Die Neuköllner Zürich-Schule bekommt dank Spenden und Bezirksmitteln eine Kletterwand Einladung zum Pressetermin zur Übergabe der Spendenchecks an Schulstadträtin Dr. Franziska Giffey und Schulleiter Jürgen Jaster Donnerstag, 16. Oktober 2014, 15 Uhr, Wederstraße 49, 12347 Berlin

Pressemitteilung vom 15.10.2014

Die Schülerinnen und Schüler der Zürich-Schule besitzen bereits einen großzügigen Spiel- und Pausenhof. Auf ihrer Wunschliste steht allerdings noch eine Kletterwand, an der sie ihre Geschicklichkeit ausprobieren können.

Durch die große Unterstützung von Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky bei der Akquirierung von Spendenmitteln und die Bereitstellung von Geldern durch den Bezirk als Schulträger kann das Projekt jetzt in die Beauftragung gehen.

Der Bezirksbürgermeister stellte für den guten Zweck selbst 5.000,- Euro zur Verfügung: 4.000,- Euro nahm er im Rahmen einer Imagekampagne der Berliner Woche für ein Fotoshooting ein; 1.000, – Euro erhielt Heinz Buschkowsky für einen Vortrag im Rahmen der Baden-Badener Unternehmergespräche. Desweiteren akquirierte der Bezirksbürgermeister Spenden von den Firmen Voith Industrial Service Holding (700,- Euro) und RWE Innogy GmbH (300,- Euro).

Der Förderverein der Zürich-Schule trägt mit 2.000,- Euro ebenfalls zum Gelingen des Vorhabens bei. Die Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport wird weitere 1.250, – Euro aus Mitteln des Schulträgers für das Projekt bereitstellen.

Die Beauftragung, die Kletterwand an der Hausfassade anzubringen, wird im Anschluss an die Spendenübergabe erfolgen.