PRESSEEINLADUNG 10 Jahre Stadtteilmütter in Neukölln! Ein Erfolgsprojekt feiert Geburtstag

Pressemitteilung vom 26.09.2014

Vor 10 Jahren wurde in Neukölln das Projekt Stadtteilmütter ins Leben gerufen. Am 29. September 2014 lädt das Diakoniewerk Simeon als Träger dieses Projektes zur Feier des Jubiläums ins Interkulturelle Zentrum Genezareth im Neuköllner Schillerkiez ein, in dem die erste Gruppe der Stadtteilmütter in 2004 startete.

Termin: Montag, 29. September 2014, 11.00 – ca. 14.00 Uhr (Ablaufplan anbei)

Ort: Interkulturelles Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin

Thema: 10 Jahre Stadtteilmütter in Neukölln!

Teilnehmende:
Michael Müller
Senator für Stadtentwicklung und Umwelt

Dilek Kolat
Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen

Heinz Buschkowsky
Bezirksbürgermeister von Neukölln

Siegfried Lemming
Geschäftsführer Diakoniewerk Simeon gGmbH

Ehemalige und aktuell tätige Stadtteilmütter

Referent: Professor Dr. Haci Halil Uslucan
Universität Duisburg-Essen

In den vergangenen zehn Jahren wurden in den Neuköllner Quartiersgebieten rund 8.000 Familien mit Migrationshintergrund von Stadtteilmüttern begleitet. Bei jeweils zehn Besuchen klären sie die Familien zu Fragen der Erziehung, Bildung und Gesundheit auf. Stadtteilmütter informieren über Möglichkeiten der frühen Förderung von Kindern und weisen auf die Angebote bezirklicher Einrichtungen hin. Dabei werden sie von über 100 Kooperationspartnern wie Kindertagesstätten, Quartiersbüros, Schulen, Beratungsstellen und weiteren Organisationen unterstützt. 360 Frauen, zumeist türkischer und arabischer Herkunft, sowie auch polnischer, kurdischer, rumänischer und anderer Herkunftssprachen, wurden in Kursen zur Stadtteilmutter geschult. Perwin Ahmad, Stadtteilmutter in der Gropiusstadt: “Wir versuchen, dass jedes Kind einen Kitaplatz bekommt, weil wir uns gute Bildung für alle Kinder und Jugendliche wünschen – sie sind der Nachwuchs für dieses Land.”

Ablaufplan der Veranstaltung:
11:00 Uhr Beginn mit Chorgesang der ersten und zweiten StM-Generationen aus dem
Schillerkiez
11:05 Uhr Begrüßung durch Siegfried Lemming, Geschäftsführer Diakoniewerk Simeon
11:10 Uhr Grußwort von Heinz Buschkowsky, Bezirksbürgermeister von Neukölln
11:15 Uhr Lied zum Jubiläum von Danuta Treder, Stadtteilmutter
11:20 Uhr Grußwort von Michael Müller, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt
11:25 Uhr Grußwort von Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen
11:30 Uhr Podiumsgespräch mit Stadtteilmüttern,
Frau Müller QM-High-Deck-Siedlung,
Frau Kulina, Kitaleitung Rütlistrasse,
Frau Macher, Projektleiterin
11:40 Uhr Folkloretanzgruppe der arabischen Stadtteilmüttern
11.45 Uhr Vortrag von Professor Dr. Haci-Halil Uslucan,
Universität Duisburg-Essen zum Thema
“Elternbildung und Engagement in der Einwanderungsgesellschaft”

12:00 Uhr Empfang im Cafe Selig
Gelegenheit zu Interviews mit Stadtteilmüttern und Professor Uslucan

Fotos können während der Veranstaltung gemacht werden.

Kontakt für nähere Informationen:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Daniela Augenstein, Pressesprecherin,
Tel.: 90139 – 4042, E-Mail: daniela.augenstein@senstadtum.berlin.de

Bezirksamt Neukölln von Berlin
Anna Hermanns, Koordination „Stadtteilmütter in Neukölln“
Tel.: 90239 – 3932, E-Mail: anna.hermanns@bezirksamt-neukoelln.de

JobCenter Neukölln
Heidemarie Böhme
Tel.: 555579 – 6652, E-Mail: heidemarie.boehme2@jobcenter-ge.de

Diakoniewerk Simeon gGmbH
Maria Macher, Projektleiterin „Stadtteilmütter in Neukölln“
Tel.: 90139 – 4183, E-Mail: m.macher@diakoniewerk-simeon.de oder
Alix Katharina Rehlinger, Diakoniewerk Simeon gGmbH, Fachbereichsleiterin,
Tel.: 0173 / 614 45 47, 68 24 77 17; E-mail: a.rehlinger@diakoniewerk-simeon.de