Einladung zur Eröffnung des Alfred-Scholz-Platzes am 28. April 2014

Pressemitteilung vom 14.04.2014

Am 28. April 2014 um 12 Uhr wird das neue Herzstück der Karl-Marx-Straße durch Herrn Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky und Baustadtrat Thomas Blesing eröffnet und den Neuköllnern zur Nutzung übergeben.

Vor dem Umbau war der Platz der Stadt Hof kaum als Platz wahrnehmbar. Im Zuge der Eröffnung nach der Neugestaltung erhält der Platz nun auch seinen neuen Namen „Alfred-Scholz-Platz“ , nach dem ersten sozialdemokratischen Bürgermeister der Stadt Neukölln. Angehörige von Alfred Scholz werden bei der Enthüllung des neuen Straßenschildes und einer Gedenkplatte anwesend sein.
Die Neuköllner sind herzlich aufgerufen, ihren neuen Platz in zentraler Lage im Neuköllner Bezirkszentrum mit Leben zu füllen. Bereits bei der Planung des Platzumbaus wurden die Bürger umfangreich beteiligt. Die Künstlerin Nadia Kaabi-Linke und Vertreter von el:ch Landschaftsarchitekten, die den Wettbewerb zur Gestaltung des Platzes mit der Idee, die Neuköllner Bevölkerung und ihre Herkunft im Pflaster des Platzes abzubilden, gewonnen haben, werden bei der Eröffnung dabei sein.

In der [Aktion! Karl-Marx-Straße] gestalten die Akteure der Karl-Marx-Straße gemeinsam die Zukunft des Neuköllner Geschäfts-, Verwaltungs- und Kulturzentrums. Auf Initiative des Bezirksamtes Neukölln von Berlin. Weitere Informationen unter www.Aktion-KMS.de .