Neuköllner Bildungsstadträtin Dr. Franziska Giffey lädt zur Eröffnung des ersten Berliner Beratungszentrums für inklusive Pädagogik am 5. November 2013 um 14.00 Uhr

Pressemitteilung vom 31.10.2013

Ort: Filiale der Zuckmayer-Schule, Karlsgartenstraße 6/7, 12049 Berlin

Die Neuköllner Bildungsstadträtin Dr. Franziska Giffey wird in Anwesenheit des Bildungsstaatssekretärs Mark Rackles am Dienstag, den 5. November um 14.00 Uhr in dem Gebäude der Filiale der Zuckmayer-Schule in der Karlsgartenstraße 6/7, 12049 Berlin den Schlüssel für die neu ausgebauten Räume des Neuköllner Beratungs- und Unterstützungszentrums für inklusive Pädagogik (BUZ) der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft überreichen. Der Bezirk hat in die Räumlichkeiten insgesamt 95.000 Euro investiert.
Damit eröffnet unter der Leitung der Rektorin und Sonderpädagogin Marion Seidel offiziell das erste von insgesamt vier Pilotprojekten für Beratungs- und Unterstützungszentren für inklusive Pädagogik in Berlin. Das BUZ Neukölln begleitet intensiv die Umsetzung der Inklusiven Schule im Bezirk. Ein interdisziplinäres Team wird fortan insbesondere Pädagoginnen und Pädagogen, Schulen, Erziehungsberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler im Zusammenhang mit besonderer und sonderpädagogischer Förderung beraten und unterstützen. Gleichzeitig kooperiert das BUZ Neukölln eng mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle und den verschiedenen Fachdiensten des Bezirks. Durch eine koordinierte Zusammenarbeit soll die Unterstützung der Betroffenen auf dem Weg zum gemeinsamen Lernen von Kindern mit und ohne Behinderungen gewährleistet werden.