Aufhebung der Einbahnstraßenregelung Schönefelder Straße in Rudow

Pressemitteilung vom 08.09.2011

Ab sofort wird nach erfolgten verkehrlichen Rückbaumaßnahmen die Einbahnstraßenregelung für den letzten Teilabschnitt der Schönefelder Straße vor der Landesgrenze nach drei Jahren wieder aufgehoben.

Somit ist die Schönefelder Straße, die eine Anwohnersammelstraße in einer Tempo-30-Zone ist, wieder für den Durchgangsverkehr in beiden Richtungen freigegeben. Ab Lieselotte-Berger-Straße gilt ab sofort ein Verbot für LKWs über 3,5 t.