Längste Kaffeetafel in der Gropiusstadt am Sonntag, dem 04. September 2011 von 15.00 bis 18.00 Uhr

Pressemitteilung vom 31.08.2011

auf dem Wildmeisterdamm (zwischen U7 Lipschitzalle und Johannisthaler Chaussee)

Am 4. September findet zum 10. Mal die „Längste Kaffeetafel in der Gropiusstadt“ auf dem Wildmeisterdamm statt. In der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr stehen dort, wo ansonsten nur Spaziergänger flanieren, etwa 400 Meter Biertischgarnituren aneinander gereiht. Flankiert wird die Strecke von Marktständen, an denen Vereine, Kirchengemeinden und andere Institutionen zu einheitlichen Preisen Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen anbieten.
Alle Gropiusstädter und Neuköllner sind herzlich eingeladen, eine Auswahl unter Dutzenden verschiedener Kuchensorten zu treffen und die einmalige Atmosphäre zu genießen. Mit dabei sind Musikanten, Clowns und eine Theatergruppe, die mit ihren Auftritten am Rande der Tafel für kurzweilige Unterhaltung sorgen. Es ist möglich, Tische zu reservieren, wenn man die Absicht hat, mit einer größeren Gruppe von Nachbarn, Freunden oder Kollegen zu kommen. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 90239-1416 im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt oder unter der E-Mail-Adresse info@stadtleben-berlin.de möglich.
Der Arbeitskreis Kultur in der Gropiusstadt ist Träger dieser Veranstaltung. Die Organisation obliegt einem Team aus dem Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln Süd, dem Gemeinschaftshaus Gropiusstadt und Stadtleben e.V..
Diese Veranstaltung stellt eine der wenigen Traditionen in der Gropiusstadt dar, und der Umstand, dass es über das Jahr immer wieder Anfragen zur Kaffeetafel gibt, zeigt, dass vielen Gropiusstädtern klar ist, was am ersten Sonntag in jedem September ansteht: Die längste Kaffeetafel in der Gropiusstadt!

Längste Kaffeetafel in der Gropiusstadt, 04. September, 15.00 – 18.00 Uhr
Anmeldung unter Telefon 90239-1416 oder info@stadtleben-berlin.de
Mehr Information: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Karin Korte, Telefon 90239-1410,
karin.korte@bezirksamt-neukoelln.de oder [[mailto:info@stadtleben-berlin.de|info@stadtleben-berlin.de
]]