Aktion Bio-Brotbox am Schulanfang VIP-Schule für die Berliner Verteilung in Neukölln

Pressemitteilung vom 19.08.2011

Zum Start des neuen Schuljahres erhalten wieder bundesweit zehntausende ABC-Schützen die schon weithin bekannte wieder verwendbare Bio-Brotbox, gefüllt mit guten Zutaten für ein gesundes Frühstück. In Berlin und Brandenburg sind über 1000 Schulen beteiligt.

Das sehr erfolgreiche Projekt Bio-Brotbox feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum und wird von der Frau des Bundespräsidenten, Bettina Wulff, als Schirmherrin begleitet.

Die Idee, zu Beginn des Schulhalbjahres ein reichhaltiges Pausenfrühstück auszugeben, stieß bundesweit auf eine große Resonanz und hat ihr Ziel, Akteure aus möglichst vielen Gesellschafts- und Wirtschaftsbereichen zusammenzuführen erreicht. Der „Siegeszug“ dieser Aktion hält nun schon seit Jahren an und wird in zahlreichen Städten und Regionen Deutschlands unter zunehmender Beteiligung erfolgreich fortgeführt.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine VIP-Schule für die Verteilaktion.

Am Montag, dem 22.08.2011 um 10.00 Uhr , werden in der Turnhalle der Konrad-Agahd-Schule, Thomas-Straße 39, 12053 Berlin, an 70 Erstklässler Brotdosen verteilt. Mit dabei sind die Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher, Staatssekretärin für Bildung, Wissenschaft und Forschung Claudia Zinke , Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky , Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport Dr. Franziska Giffey und Dietmar Bär , Schauspieler und Bio-Brotbox Pate.
Auch Vertreterinnen und Vertreter der Sponsorenunternehmen und Joachim Weckmann und Hilde Fauland-Weckmann von der Bio-Brotbox gGmbH werden vor Ort sein.