Inhaltsspalte

„Treffpunkt Bibliothek“ - Die bundesweite Vorlesewoche in der Stadtbibliothek Neukölln

Pressemitteilung vom 18.10.2010

Dienstag, 26. und Donnerstag, 28. Oktober 2010
Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Str. 66, 12043 Berlin

Tausend Veranstaltungen in tausend Bibliotheken – in diesem großen Rahmen beteiligt sich auch die Stadtbibliothek Neukölln am bundesweiten Vorlesetag der Veranstaltungswoche „Treffpunkt Bibliothek“.
Zwei Programmpunkte stehen auf dem Programmzettel:
Dienstag, 26. Oktober 2010: Der Berliner Autor Gunnar Kunz liest zwei Kurzgeschichten, „Huysmans Konstante“ und „Ein Lächeln reist um die Welt“.
Donnerstag, 28. Oktober 2010: Der Schauspieler Gerald Koenig liest unter dem Motto „Die Gedanken sind frei!? – Verbotene Bücher – Zensur damals und heute…“ aus zwei ehemals indizierten Werken, aus Klaus Manns „Mephisto“ (1936, verboten in der BRD bis 1981) und aus Irmtraud Morgners „Rumba auf einen Herbst“ (1965/66, verboten in der DDR).
Bei beiden Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, mit den Vortragenden zu diskutieren.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.