Rechtsberatung kostenlos im Bezirksamt Neukölln

Pressemitteilung vom 28.04.2010

Ab Mai bietet der Schadensopferverband e.V. kostenlose Rechtsberatung im Bezirksamt Neukölln an. An jedem Donnerstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr stehen ehrenamtlich zwei Rechtsanwälte zur Verfügung für Fragen aus den Bereichen:

  • Familienrecht
  • Sozialrecht (einschließlich Hartz IV)
  • Arbeitsrecht
  • allgemeines Verbraucher- und Schadensrecht
  • Mietrecht
  • Medizinrecht zur Verfügung.
    Zusätzlich wird an jedem zweiten Donnerstag im Monat von 18.00 bis 19.00 Uhr eine spezielle Patientenberatung angeboten.

Die Beratungen finden statt im Bezirksamt-Dienstgebäude an der Blaschkoallee 32, 12359 Berlin – erreichbar mit der U-Bahn-Linie 7/Bhf. Blaschkoallee, und mit der Buslinie 170 – im Haus 5 (Hauptgebäude), Souterrain Raum 011.

Falko Liecke, Bezirksstadtrat für Bürgerdienste und Gesundheit:
„Ich finde das Engagement des Schadensopferverbandes und der ehrenamtlich beratenden Rechtsanwälte sehr gut und möchte mich ausdrücklich dafür bedanken. Gerade in Neukölln, wo so manche Menschen neben Arbeitslosigkeit, Geldmangel und fehlender Zukunftsperspektive auch noch mit juristischen Problemen zu kämpfen haben, für deren Bewältigung sie nicht einfach einen Rechtsanwalt engagieren können, ist ein solches Angebot hochwillkommen.“