PROJEKT: Netzwerk Sprachbildung

Logo gssschulpartner
Bild: sfz

Das Projekt Netzwerk Sprachbildung ist eine Kooperation des Sprachförderzentrums Berlin Mitte mit der gss Schulpartner GmbH zum Aufbau von Kooperationen zwischen Kitas, Schulen und Einrichtungen der Ergänzenden Förderung und Betreuung (EFöB) am Übergang Kita-Schule.

Kontakt

  • Dr. Gesina Volkmann

    Telefon: (030) 403 9492 239
    Fax: (030) 403 9492 240
    mobil: 0163 5055 892
    E-Mail: volkmann@sprachfoerderzentrum.de

  • Sprechzeit zur Projektberatung im SFZ:

    mittwochs ab 15.00 Uhr
    Bitte melden Sie sich telefonisch an unter 0163 5055 892.

Angebote für Lehrkräfte und Erzieher*innen aus Schule, Hort und Kita.

  • Materialien einsehen, ausprobieren, ausleihen
    Im Sprachförderzentrum Berlin Mitte stehen eine umfangreiche Bibliothek, sowie Spielmaterialien und Handreichungen zu kreativen Sprachbildung zur Ansicht und zum Ausprobieren bereit.
    Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin.
  • Exemplarische Sprachbildung in Ihrer Einrichtung
    Wollen Sie neue Methoden der Sprachbildung ausprobieren? Brauchen Sie neue Impulse für die Sprachbildung in Ihrer Einrichtung?
    Dann vereinbaren Sie mit uns Termine, bei denen wir Sie bei der Umsetzung von Sprachbildungsprojekten in Ihrer Einrichtung unterstützen können.
  • Teamfortbildung
    Innerhalb des Netzwerkes bieten wir Fortbildung für ganze Teams an.
  • Persönliche und telefonische Beratung

Sprachbildung gelingt im Dialog

Interaktive Bilderbuchbetrachtung
Bild: SFZ

Im Rahmen des Netzwerks Sprachbildung wurden dialogische Methoden entwickelt, die in der Praxis stetig weiter erprobt und weiter an die unterschiedlichen Gegebenheiten jeder Einrichtung und jedes Kindes angepasst werden: Der Foto-Lern-Dialog, die Interaktive Bilderbuchbetrachtung und das Konzept der aufbauenden Sprache.

Der Foto-Lern-Dialog

Foto-Lern-Dialog
Bild: SFZ

…ist ein leicht zugängliches Instrument zur Beobachtung, Dokumentation und Förderung. Das Kind wird beim Spielen in einer selbst gesuchten Situation beobachtet und fotografiert. Es werden beim Fotografieren und über die dabei entstandenen Fotos viele Dialoge geführt, die dann in Anwesenheit des Kindes notiert werden. Die Dokumentation wird dem Kind wieder zur Verfügung gestellt, so dass es damit in Dialog zu anderen Kindern, zu den Eltern oder Geschwistern zu anderen pädagogischen Fachkräften treten kann. Spielen, Beobachten, Dokumentieren wechseln sich spielerisch ab, das Kind ist immer beteiligt und wird in allen Situationen gefördert. Die Sprache des Lerndialogs ist fördernd und wertschätzend zugleich und kann im Laufe der Zeit auf beiden Seiten des Dialogs immer weiter verfeinert werden. Es ist eine aufbauende Sprache.

Der Foto-Lern-Dialog erleichtert Kindern und Pädagogischen Fachkräften den Zugang zu verschiedenen Portfoliotechniken, den Lerngeschichten und dem Berliner Sprachlerntagebuch (SLT).

Die Interaktive Bilderbuchbetrachtung

Bücherkiste Kita
Bild: SFZ

…zielt auf die aktive Beteiligung der Kinder bei Buchprojekten ab. Die Aktionen der Kinder sind zunächst ein vorsprachliches Miterleben und Mitmachen und führen im Laufe der Bilderbuchbetrachtung zum Dialog.
In Zusammenarbeit mit wortlaut entstand eine ganze Bücherkiste zum Thema „Sprachbildung mit Büchern in der Kita“ mit 25 Bilderbüchern, weiteren Materialien und einer umfangreichen Handreichung.

Die Aufbauende Sprache

Aufbauende Sprache
Bild: SFZ

…richtet sich an Kinder, deren Sprachentwicklung unterstützt werden soll. Pädagogen müssen dazu wissen, welche Sprachentwicklungsstufen aufeinander folgen. Dann können sie erkennen, auf welcher Stufe sich ein Kind gerade befindet. Es dort abholen und auf die nächsthöhere Stufe bringen. Die Aufbauende Sprache ist stark dialogisch. Es gilt, immer die richtigen Impulse zu setzen und geeignete Fragen zu stellen, damit das Kind sicher antworten kann, um dann wiederum in korrektivem Feedback auf der richtigen Entwicklungsstufe auf die Dialogbeiträge des Kindes zu reagieren.

Digitale Materialien zum Download

Aktuelle Angebote (Projektzeitraum 2018-19)

  • Flyer zum Download

Flyer Netzwerk Sprachbildung 2018

PDF-Dokument (548.7 kB) - Stand: 9/2018

Abschlussbericht Projektzeitraum 2015-17

enthält eine Kurzbeschreibung der Methoden
  • Foto-Lern-Dialog
  • Interaktive Bilderbuchbetrachtung
  • Entwicklung einer aufbauenden Sprache

Netzwerk Sprachbildung 2015-17

PDF-Dokument (1.6 MB) - Stand: 9/2018

Interaktive Bilderbuchbetrachtung

Die Kita-Schmökerkiste enthält eine Auswahl von 25 Büchern, haptische Materialien und eine Handreichung, die die Besonderheiten der einzelnen Bücher aufzeigt und praktische Anregungen gibt, wie die Bilderbuchbetrachtung mit den Kindern interaktiv gestaltet werden kann.

  • Weitere Informationen
  • Bestellmöglichkeiten über wortlaut: Tel.: 030 / 789 546 012
  • Flyer zur Kiste (siehe download)

Die vollständigen Handreichungen können Sie in der Präsenzbibliothek des SFZ einsehen.

Flyer Netzwerk Sprachbildung Buecherkiste

PDF-Dokument (280.1 kB) - Stand: 9/2018