Unterstützungsaktion #Karstadterhalten

Karstadt Müllerstraße
Bild: Bezirksamt Mitte von Berlin

Die angekündigte Schließung der Karstadt-Filiale an der Müllerstraße ist ein schlimmer Schlag für den Wedding sowie seine Bewohnerinnen und Bewohner. Diese Nachricht, die auch einige andere Berliner Standorte trifft, macht uns alle sehr betroffen – mich persönlich als Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte und langjähriger Wedding-Bewohner, aber auch meine Bezirksamtskolleginnen und -kollegen, die Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung sowie Initiativen und Organisationen rund um die Müllerstraße und im gesamten Ortsteil.

Für uns alle steht fest: noch geben wir den Standort nicht auf!

Der Wedding braucht Karstadt und Karstadt braucht den Wedding.
Viele Flächen des Kaufhauses sind bereits erfolgreich untervermietet, mit dem aktuell ungenutzten Dachgarten gibt es ein großes Potenzial dafür, den Standort attraktiver zu gestalten. Es lohnt sich also, hier kreativ zu denken und neue Wege zu beschreiten.

Packen wir’s an – lassen Sie uns gemeinsam dafür kämpfen, dass Karstadt an der Müllerstraße erhalten bleibt. Um das zu erreichen, ruft das Bezirksamt Mitte von Berlin zur großen Unterstützungsaktion #Karstadterhalten auf.

Schreiben Sie uns, warum Ihnen die Offenhaltung der Karstadt-Filiale an der Müllerstraße am Herzen liegt und welche lieb gewordene Erinnerung Sie damit verbinden. Wir möchten auch von Ihnen wissen, welche Wünsche und Erwartungen Sie an ein modernes Warenhaus an diesem Standort haben.

Am Ende der Aktion werden alle diese Mittteilungen an den Eigentümer, die Konzernführung und die Gewerkschaft Verdi übergeben in der Hoffnung, dass die Schließungsentscheidung zurückgenommen wird, das letzte Warenhaus im Wedding bestehen bleibt und es sich fit machen kann für die Zukunft.

Machen Sie mit!
Für unseren Wedding und die Menschen, die dort arbeiten und wohnen!

Ich danke Ihnen vorab für Ihre Unterstützung und freue mich auf Ihre rege Teilnahme.

Herzliche Grüße,
Stephan von Dassel, Bezirksbürgermeister

Karstadt am Leopoldplatz

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Was kann ich tun? || Für Unterstützer*innen

Sie wohnen im Wedding oder in der Nähe? Sie möchten den Erhalt der Karstadt-Filiale an der Müllerstraße unterstützen? Schreiben Sie uns, warum Ihr Karstadt an der Müllerstraße bleiben soll. Wir interessieren uns auch dafür, welche Wünsche und Erwartungen Sie für ein modernes Warenhaus haben. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Sie können auch auf analoge Art an der Unterstützungsaktion teilnehmen: In der Karstadt-Filiale selbst und am Empfang im Rathaus Wedding werden Teilnahmebögen ausgelegt, die Sie ausfüllen und in Einwurfboxen stecken können.

Was kann ich tun? || Für Kooperationspartner*innen

Sie sind mit Ihr Einrichtung, Ihrem Verein oder Ihrem Unternehmen im Wedding und Umgebung ansässig? Schließen Sie sich uns gerne an und geben auch Sie ein Statement ab, warum die Karstadt-Filiale ein wichtiger Ankerpunkt an der Müllerstraße ist. Wir interessieren uns auch dafür, welche Wünsche und Erwartungen Sie für ein modernes Warenhaus haben.

  • Veröffentlichen Sie Ihre Botschaft auch auf Ihrer eigenen Website, Ihren Social Media Kanälen oder vor Ort, bspw. in Ihrem Ladenlokal mit dem Hashtag #Karstadterhalten
  • Werden Sie zu einem Standort für die Unterstützungsaktion und legen Sie die Teilnahmebögen bei sich vor Ort aus. Sobald Sie einige Unterstützungsbotschaften gesammelt haben, können Sie die Bögen in die Einwurfboxen in der Karstadt-Filiale selbst oder am Empfang im Rathaus Wedding stecken.

Hinweis zum Datenschutz

Bitte nennen Sie dabei Ihren vollständigen Namen, Ihre Einrichtung, Ihren Verein oder Ihr Unternehmen und erklären sich mit der Veröffentlichung von Botschaft und Namen auf der Website des BA Mitte und dessen Social Media Kanälen sowie mit der Weitergabe an Eigentümer und Konzernführung der Karstadt-Filiale und an die Gewerkschaft Verdi einverstanden. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der EU-DSGVO.

Vielen Dank für alle bisherigen Zuschriften!

Vielen Dank für die vielen Zuschriften, die uns bisher erreicht haben! Die erste volle Kiste mit über tausend Unterstützungsbotschaften für die Karstadt-Filiale in der Müllerstraße ist im Rathaus Tiergarten angekommen. Die Aktion läuft noch – geben Sie Ihr Statement gerne vor Ort oder per E-Mail an die Wirtschaftsförderung ab.

Auf Wunsch können Medienvertreter*innen gerne einen Einblick in die Zuschriften beim Bezirksamt Mitte erhalten. Die Pressestelle ermöglicht den Kontakt: presse@ba-mitte.berlin.de

Unterstützungsaktion #Karstadterhalten
Bild: Bezirksamt Mitte von Berlin

Vielen Dank an unsere Kooperationspartner*innen!

Wir bedanken uns ebenfalls für die Unterstützung unserer Kooperationspartner*innen vor Ort! Lesen Sie untenstehend die Botschaften der Stadtteilkoordination Wedding Zentrum sowie des Quartiersmanagement Pankstraße.

STK Wedding Zentrum

„Karstadt an der Müllerstraße 25, 13353 Wedding – Ein Ort des Zusammenkommens: Als Warenhaus verkleidet, verbirgt sich hinter den dunklen Stahlwänden von Karstadt ein lebendiger Ort. Menschen, die hier im Kiez leben, junge, aber vor allem ältere Menschen, sehen in dem Haus einen beständigen Ort, wo sie zusammenkommen können. Als fester Treffpunkt gilt nicht nur das Cafe im Kellergeschoss, sondern im Besonderen auch das Restaurant unter dem Dach mit Blick auf den Leopoldplatz.

Karstadt ist ein Ausflug, ein Treffpunkt zum Verweilen und schlendern, ein barrierefreies Warenhaus mit Fachpersonal. Für die im Wedding lebenden älteren Menschen ist Karstadt eine wichtige Anlaufstelle, mit Warenvielfalt und Kundenbindung, alles gebündelt an einem Ort. Das geschulte Personal in Karstadt kennt seine Kund*innen und andersrum kennt man seine Verkäufer*innen. Karstadt ist kein reines wirtschaftliches Unternehmen, sondern auch ein sozialer Ort, den es hier im Stadtteil Wedding Zentrum zu erhalten gilt. Daher spricht sich die Stadtteilkoordination Wedding Zentrum für den Erhalt des Warenhauses Karstadt in der Müllerstraße aus.“

STK Wedding Zentrum | Eileen Scheier

QM Pankstraße

„Die Nachricht über die Schließung von Karstadt am Leopoldplatz hat auch uns vom Quartiersmanagement Reinickendorfer Straße / Pankstraße überrascht. Wir befürchten, dass sich durch eine Schließung und ein längerfristiger Leerstand die negativen Entwicklungen auf dem Leopoldplatz verschärfen werden. Bewohner*innen berichten uns seit längerem von einer Zunahme krimineller Aktivitäten, wie Drogenhandel- und Alkoholkonsum, auf dem Platz sowie vor und in den angrenzenden Wohnhäusern, die sie verängstigen. Dies führt bereits heute dazu, dass Anwohner*innen den Platz meiden. Karstadt sowie die Geschäfte in der Müllerstraße leisten derzeit einen wichtigen Beitrag zur Belebung des Öffentlichen Raumes und tragen damit auch zur sozialen Kontrolle bei. Fällt dies weg, befürchten wir, dass die Konflikte auf dem Leopoldplatz extrem zunehmen werden.“

QM Reinickendorfer Straße / Pankstraße

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de