Drucksache - 2050/V  

 
 
Betreff: Reaktivierung der Liegenschaft Putbusser Straße 12 als Schulstandort
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Bezirksamt Mitte von BerlinBezirksverordnetenversammlung Mitte
   
Drucksache-Art:Vorlage zur BeschlussfassungBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
19.09.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVESTREAM) überwiesen   
Stadtentwicklung Entscheidung
25.09.2019 
35. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Sanieren, Bauen und Bebauungspläne vertagt   
30.10.2019 
36. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Sanieren, Bauen und Bebauungspläne mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Schule Entscheidung
14.11.2019 
34. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule      
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
21.11.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin - mit LIVESTREAM      

Sachverhalt
Anlagen:
1. VzB vom 13.09.2019
2. Anlage 1a Bedarfsentwicklung ISS
3. Anlage Bezrksamtsvorlage
4. Anlage 1b Bedarf weiterführende Schulen bereinigt
5. BE zum ÄA zur VzB StadtEvom 30.10.2019
6. BE zum ÄA zur VzB Schule vom 14.11.2019
6. Beschluss vom 21.11.2019

 

  1. Die Liegenschaft Puttbusser Straße 12 wird maßgeblich als Schulstandort reaktiviert und gemeinsam mit den beteiligten Akteuren vor Ort, insbesondere PS Wedding, undunter Einbeziehung der BVV gemeinsam entwickelt.

 

  1. Das Bezirksamt wird ersucht zusammen mit der HOWOGE und PS Wedding ein Konzept für eine gemeinsame Entwicklung der Liegenschaft Puttbusserstraße 12 zu erarbeiten. Dafür soll zeitnah eine Arbeitsgruppe eingerichtet werden, welche die Grundlagen erarbeitet, dass das Grundstück an die HOWOGE abgegeben werden kann. Dies umfasst:

 

-          Eine Festlegung der Flächen, die auf dem Grundstück für die Schule zur Verfügung stehen müssen und der Flächen, die für eine außerschulische bzw. anderweitige Nutzung durch PS Wedding zur Verfügung stehen.

-          Eine Vorstrukturierung für ein Entwicklungs-, Realisierungs- und Betriebskonzept.

 

Der BVV ist monatlich in den Ausschüssen für Schule und für Stadtentwicklung über die Fortschritte zu berichten.

 

Die Arbeitsgruppe soll bis zum März 2020 ein Ergebnis erarbeitet haben. Das Konzept ist der BVV Mitte vor der weiteren Umsetzung vorzulegen.

 

 

 

 

 

Erledigungsfrist: 10.03.2020

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen