Drucksache - 1955/V  

 
 
Betreff: Spielplätze evaluieren und bauen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der FDPFraktion der SPD
Verfasser:Hemmer, Dietzsch, Roet 
Drucksache-Art:AntragÄnderungsantrag
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
20.06.2019 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM und Verleihung der Bezirksverdienstmedaille)      
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
08.08.2019 
33. öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses      
Hauptausschuss Entscheidung

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag FDP vom 12.06.2019
3. ÄA SPD vom 18.06.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, Ende 2019 der Spielplatzkommission und der BVV über den Stand der 2019 geplanten und durchgeführten Sanierungen und Neubauten der Mitte-Spielplätze zu berichten, und darzulegen,

 

a)      welche Spielplätze nach Auffassung des Kinder- und Jugendbüros sanierungsbedürftig sind,

b)      ob es darüber hinaus aus Sicht des SGA Sanierungsbedarf gibt,

c)      welche Spielplätze 2020 mit Mitteln des Bezirks bzw. aus dem KSSP saniert werden können,

d)      bei welchen Spielplätzen der Neubau abgeschlossen werden kann,

e)      welche Spielplätze neu geplant werden sollen und deshalb Bauplanungsunterlagen erstellt werden sollen,

f)        r welche neuen Spielplätze die Bauplanungen 2020 abgeschlossen sind bzw. abgeschlossen werden können und die Plätze gebaut werden können.

 

Nach Vorbild des Pankower Vereins „Kiezinseln“ soll im Bezirk - auch über das Internet - eine Umfrage durchgeführt werden um die Zufriedenheit mit den Um- und Neubauten sowie mit den Spielplätzen allgemein hinsichtlich der Gestaltung und Ausstattungsdetails zu erkunden, und Verbesserungen zu erfragen. 

 

Um die Sanierung und den Bau von Spielplätzen zu beschleunigen und dem Bezirk zustehenden Mittel besser ausnutzen zu können, wird das Bezirksamt gebeten, in Vorleistung zu gehen und Bauplanungsunterlagen frühzeitig vorzubereiten, damit die Ausschreibung der Leistungen und die Umsetzung der Pläne unmittelbar nach Bewilligung der Mittel erfolgen können.

 

 

Ursprungstext:

 

 

In Ergänzung der Arbeit der Spielplatzkommission wird das Bezirksamt ersucht, Ende 2019, nachdem die geplanten Sanierungen und Neubauten der Mitte-Spielplätze durchgeführt sein werden, nach Vorbild des Pankower Vereins „Kiezinseln“ im Bezirk - auch über das Internet - eine Umfrage durchzuführen. Abzufragen ist die Zufriedenheit mit den Um- und Neubauten sowie mit den Spielplätzen allgemein hinsichtlich der Gestaltung und Ausstattungsdetails, sowie Anregungen zu Verbesserungen.  

 

Begründung: 

 

Breite Beteiligung der Öffentlichkeit, vor allem von Eltern scheint notwendig, häufen sich doch die Beschwerden über zwar schön designte und gut gemeinte Spielgeräte, die aber nicht vernünftig bespielbar sind.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen