Drucksache - 1923/V  

 
 
Betreff: Rennstrecke Heidestraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der FDPFraktion der FDP
Verfasser:Hemmer, Dietzsch, Roet 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
20.06.2019 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM und Verleihung der Bezirksverdienstmedaille)      

Sachverhalt
Anlagen:
1. GA FDP vom 12.06.2019
2. Antwort vom 02.07.2019

Wir fragen das Bezirksamt:

 

  1. Welche Kenntnisse liegen dem Bezirksamt vor, dass die Heidestraße für Autorennen genutzt wird, indem die Raser*innen beim Amano-Hotel die Straße befahren und bis zur Kreuzung Perleberger Straße beschleunigt Wettkämpfe austragen?
  2. Welche Maßnahmen zur Unterbindung dieser misslichen Nutzung der Heidestraße, an der inzwischen auch Menschen (inkl. Familien mit kleinen Kindern) wohnen, werden derzeit vom Bezirksamt durchgeführt bzw. befinden sich in der Planung?
  3. Wie oft und wann genau wurden seit August 2018 auf der Heidestraße Geschwindigkeitsmessungen seitens der Polizei vorgenommen? Welche Ergebnisse kamen dabei heraus?
  4. Inwiefern steht das Bezirksamt bzgl. der Heidestraße in Kontakt mit der Polizei?
  5. Wurden aus der Bevölkerung bereits stationäre “Blitzer” bei Bezirksamt oder Polizei angeregt? Hält das Bezirksamt diese Maßnahme für zielführend (falls nein: warum nicht?), bzw. hat diese bereits selbst bei der Polizei angeregt?
  6. Welche fünf Straßen in Mitte sind dem Bezirksamt als Haupt-Strecken für Autorennen bekannt, welche Zahlen liegen diesbezüglich dem Bezirksamt vor?

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen