Drucksache - 1556/V  

 
 
Betreff: Wasser im Diesterweg- Gymnasium
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezirksamt Mitte von Berlin
Verfasser:Neugebauer, Schneider, Kociolek und die anderen Mitglieder der Fraktion Bü90/Die Grünen 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
22.11.2018 
22. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM) vertagt   
20.12.2018 
23. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin überwiesen   
Schule Entscheidung
17.01.2019 
24. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule      
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
24.01.2019 
24. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM) mit Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Mitte von Berlin
16.05.2019 
27. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin vertagt   
20.06.2019 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM und Verleihung der Bezirksverdienstmedaille)      

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Grüne vom 13.11.2018
2. Austauschbl. Grüne; LINKE vom 20.11.2018
3. BE Schule vom 19.01.2019
4. Beschluss vom 24.01.2019
5. VzK SB vom 04.04.2019

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

 

(Text siehe Rückseite)

 


Bezirksamt Mitte von BerlinDatum:04.2019

Schule, Sport und Facility ManagementTel.:33900

SE FM

 

 

BezirksverordnetenversammlungDrucksache Nr.: 1556/V

Mitte von Berlin


Vorlage -zur Kenntnisnahme-

über Wasser im Diesterweg-Gymnasium

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

Die Bezirksverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 24.01.2019 folgende Anregung an das Bezirksamt beschlossen (Drucksache Nr. 1556/V)

 

Das BA wird ersucht, nach dem Abpumpen des Wassers aus den Räumen des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den weiteren Verfall der Bausubstanz zu verhindern.

 

Ebenfalls ist das Gelände gegen unbefugtes Betreten zu sichern, um weitere Schäden, (Vandalismus) zu verhindern.

 

Das Bezirksamt hat am 02.04.2019  beschlossen, der Bezirksverordnetenversammlung dazu Nachfolgendes als Schlussbericht zur Kenntnis zu bringen:

 

Das Abpumpen des Wassers erfolgte mit der Absicht, das Gebäude des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums vor Schäden zu schützen. Das Gebäude wurde darüber hinaus gegen unbefugtes Betreten gesichert, um weitere Schäden durch Vandalismus zu verhindern.

 

 

A)    Rechtsgrundlage:

§ 13 i.V.m. § 36 BezVG

B)    Auswirkungen auf den Haushaltsplan und die Finanzplanung 

  1. Auswirkungen auf Einnahmen und Ausgaben:

keine

  1. Personalwirtschaftliche Auswirkungen:

keine

Berlin, den 02.04.2019

Bezirksbürgermeister von DasselBezirksstadtrat Spallek

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen