Drucksache - 1023/V  

 
 
Betreff: E-Mobilität fördern: Ladestationen an öffentlichen Gebäuden
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Gruppe der PiratenBezirksverordnetenversammlung Mitte
Verfasser:Konrad, Freitag 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
22.02.2018 
15. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin überwiesen   
Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen Entscheidung
21.03.2018 
17. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Hauptausschuss Entscheidung
10.04.2018 
18. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
19.04.2018 
17. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVESTREAM) ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Piraten vom 13.02.2018
2. BE UmNat vom 21.03.2018
3. BE HA vom 10.04.2018
4. Beschluss vom 19.04.2018

 

Das Bezirksamt wird ersucht, an öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen zu prüfen, ob jeweils mindestens zwei Parkplätze für Elektrofahrzeuge mit entsprechenden Ladesäulen eingerichtet werden können.

 

Zur Umsetzung soll das entsprechende Programm des Senats genutzt werden (vergleiche hierzu die Pressemitteilung vom 22.04.2015Berliner Modell wird Realität: erste Ladesäule für Elektrofahrzeuge mit neuem Konzept geht ans Netz“): „Berlin Standard“.

 

 

 

 

Frist: 10.08.2018

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen