Bezirksstadträtin Dr. Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke)

Abteilung Jugend, Familie und Bürgerdienste

Dr. Sandra Obermeyer
Bild: Sandra Obermeyer

Aktuelles

Bezirksstadträtin Dr. Obermeyer vor Ort

Infomationsveranstaltung zur Einbürgerung in Mitte

Link zu: Infomationsveranstaltung zur Einbürgerung in Mitte
Bild: Bezirksamt Mitte

Wie bekomme ich die deutsche Staatsbürgerschaft? Diese und weitere Fragen rund um die Einbürgerung in Mitte wurden am 28. September 2017 im Rathaus Tiergarten von der Bezirksstadträting für Jugend, Familie und Bürgerdienste, Dr. Sandra Obermeyer und der Leiterin des Fachbereichs Einbürgerung, Frau Lyssy, an Kiezmütter beantwortet. Anhand eines Musterantrages wurden außerdem Fragen zu den Voraussetzungen des Erwerbs der deutschen Staatsbürgerschaft erörtert. Weitere Informationen

Familienforum des Berliner Beirats für Familienfragen

Link zu: Familienforum des Berliner Beirats für Familienfragen
Bild: Bezirksamt Mitte

Am 20. September 2017 tauschte sich Bezirksstadträtin Dr. Sandra Obermeyer, im Rahmen des Familienforums des Berliner Beirats für Familienfragen, mit Familien im Weddinger Kiez zum diesjährigen Thema "Familienfreundliches Wohnen" aus. Im Pfefferwerk Stadtkultur - Familienzentrum Wattstr. sprachen Familien an diesem Tag über ihre Wonsituaton und äußerten ihre Vorstellungen der Rahmenbedingungen, die geschaffen werden müssen, um ein familienfreundlicheres Wohnen zu ermöglichen. Weitere Informationen

‎ 10 Jahre Casa Dar

Link zu: ‎ 10 Jahre Casa Dar
Bild: Bezirksamt Mitte

Am 15. September 2017 feierte Casa Dar ‎10 jähriges Jubiläum. Casa Dar ist ein kooperationsprojekt zwischen casablanca und AL dar, das seit 10 Jahren angeregt durch das Jugendamt wertvolle Hilfe und Unterstützung für Kinder, Eltern, Schulen im Soldiner Kiez leistet. Casa Dar ist ein Projekt der Integration, Prävention und gemeinwesenorientierten Sozialarbeit. Weitere Informationen

Lebenslauf

geboren

1971 in Waltrop (Kreis Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen)

1991 bis 1996

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld

1996

Erstes juristisches Staatsexamen

1996

Tätigkeit in der Hochschulverwaltung der Universität Bielefeld

1997 bis 1999

Juristischer Vorbereitungsdienst (Referendariat) in Dortmund

1999

Zweites juristisches Staatsexamen

Ab 2000

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht an der Universität Bielefeld, Publikationen im Verfassungs- und Verwaltungsrecht

Lehrtätigkeit an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW

2006

Promotion zur Dr. iur. an der Universität Bielefeld mit einer Arbeit zur „Integrationsfunktion der Verfassung“ (Erstgutachter: Prof. Dr. Dieter Grimm, Richter am Bundesverfassungsgericht a.D.)

2006

Vorbereitung einer Verfassungsklage für die Bundestagsfraktionen Bündnis 90/Die Grünen, FDP und DIE LINKE (für den sog. BND-Untersuchungsausschuss)

2007 bis 2009

Juristische und wissenschaftliche Tätigkeit für die Bundestagsfraktion DIE LINKE (für den sog. BND-Untersuchungsausschuss)

Ab 2009

Tätigkeit in der Senatsverwaltung des Landes Berlin im Querschnittsbereich Gleichstellung (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen/Arbeit, Integration und Frauen)

Dozentin am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin (Politisches System der BRD)

Autorin zu den Themen Gleichstellung und rechtliche Grundlagen der Politik (u.a. Mitarbeit an Gutachten von Prof. Dr. Susanne Baer: Rechtliche Grundlagen für Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit in der Wissenschaft, BMBF 2010)

2013 bis 2016

Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung für Jugend und Gesundheit im Bezirk Lichtenberg von Berlin

Seit 2016

Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung für Jugend, Familie und Bürgerdienste im Bezirk Mitte von Berlin