Fahrbahn und Gehwege in der Gerichts- und Gartenstraße

Fahrbahn und Gehwege in der Gerichts- und Gartenstraße
  • Projektbeschreibung

    Im Zuge der Radförderung wird die Fahrbahn der Gerichtstraße/ Gartenstraße zwischen der Liesenstraße und der Neuen Hochstraße asphaltiert. Aufgrund des vorhandenen Großsteinpflasters im Fahrbahnbereich ist die Strecke für Radfahrende schwer befahrbar. Auch die Gehwege der Gartenstraße sind nicht nach den aktuellen Richtlinien ausgebaut und sollen umgestaltet werden.

  • Gebiet

    Berlin Gesundbrunnen

  • Projektzeitraum

    2019 – 2023

  • Bearbeitungsstand

    Entwurfsplanung

  • Gesamtkosten

    979.000 €

  • Art der Finanzierung

    Programm Verbesserung Infrastruktur für den Radverkehr
    und bezirkliche Unterhaltungsmittel

  • Beteiligung

    Nein