Seniorenvertretung Mitte

EUROPAWAHL AM 26. MAI 2019 - Wir Senioren gehen zur Wahl!

Senioren-Vertretung
v.l.n.r.: Sibylla Dittrich (Schriftführerin), Peter Mohr (Finanzen), Elisabeth Graff (Vorsitzende), Herbert Probst (Stellvertretender Vorsitzender), Manfred Müller (Öffentlichkeitsarbeit), Herbert Achatz, Friederike Alcoberro, Carola Dötschel, Mustafa Fahim, Karl von Freyhold, Sebastian Fuhrmann, Charlotte Hahn, Dr. Urda Jochheim, Peter Lundowski, Claudia Nolting, Reinhard Rebhan, Ursel Wenzel, Debasish Bhaduri, Enrique Gonzales Rubiera, Sedanur Karaca, Genrietta Lyakhovitskaya

Herzlich willkommen!

Die Seniorenvertretung Mitte hat seit der Neuwahl des Gremiums die Anzahl ihrer Arbeitsgruppen und die Örtlichkeiten, an denen wir unsere Sprechstunden anbieten, wesentlich erweitert. Schließlich hat Mitte von der Einwohnerzahl her die Größe einer Großstadt. Wir wollen in den unterschiedlichen Kiezen erreichbar sein und uns für die vielfältigen Belange von Seniorinnen und Senioren in einer sich wandelnden Gesellschaft mit aller Kraft einsetzen. Das ist unser Auftrag. Wir haben das Glück, dass uns in Mitte ein Beirat von Menschen im Seniorenalter mit Migrationserfahrung zur Seite steht, so das wir uns auch der Probleme dieser Gruppierung angemessen annehmen können.

Unsere Aufgaben laut Gesetz sind:

Die Interessen der Seniorinnen und Senioren im Bezirk wahrnehmen, ihre gesellschaftliche Teilhabe und Mitwirkung in allen Lebensbereichen verstärken. Als Mittler zwischen älteren Bürgerinnen und Bürgern und Verwaltung und Institutionen sollen wir

  1. bei allen Themen im Sinne von § 1 Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz – BerlSenG – durch Rederecht in den Ausschüssen der Bezirksverordnetenversammlung nach Maßgabe des § 9 Absatz 4 des Bezirksverwaltungsgesetzes – BzVwG mitwirken
  2. ältere Bürgerinnen und Bürger bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche beraten und unterstützen
  3. die Interessen der älteren Generationen in der Öffentlichkeit vertreten und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit leisten
  4. Vorschläge erarbeiten zu Maßnahmen des Bezirks, soweit diese besondere Bedeutung für die im Bezirk lebenden Seniorinnen und Senioren haben
  5. über seniorInnenenrelevante Gesetze und deren Umsetzung informieren
  6. Kontakte pflegen zu Pflegediensten, Heimbeiräten, Freizeitstätten, Einrichtungen und Trägern der Altenhilfe
  7. Bürgersprechstunden abhalten

Weitere Informationen erhalten Sie unter Landesseniorenvertretung und unter Seniorenvertretung Mitte

Öffentliche Sitzungen der Seniorenvertretung Mitte

finden jeden ersten Mittwoch eines Monats von 10:00 bis 13:00 Uhr im Rathaus Tiergarten, Balkonsaal, statt.

Sprechstunden der Seniorenvertretung Mitte

Öffnungszeiten
Bild: vege - Fotolia.com

Die Seniorenvertretung des Bezirks Mitte

Seniorenvertretung des Bezirksamts Mitte
Bild: BA-Mitte, Seniorenvertretung

Hier können Sie uns näher kennenlernen:

Termine und Veranstaltungen

Veranstaltungskalender
Bild: a_korn / Fotolia.com

Hier finden Sie die aktuellen Termine und Veranstaltungen:

Kummerkasten für alle

Kummerkasten
Bild: BA Mitte, IT-Stelle

An verschiedenen Orten im Bezirk MITTE können Sie ab sofort die blauen Kummerkästen der Seniorenvertretung MITTE finden.

Die Kummerkästen sollen Ihnen den Kontakt mit uns erleichtern.

Jahresbericht 2017

Aktenordner
Bild: Olaf Wandruschka / Fotolia.com

Über die Ereignisse des Jahres 2017 in der neu gewählten Seniorenvertretung informiert der Jahresbericht 2017.

Stadtteilkoordinationen

Stadtteilkordination im Bezirk Mitte
Bild: BA Mitte

Die Aufgaben der Stadtteilkoordination sind die Vermittlung von Wissen und Informationen, die Verbesserung von Kommunikation und Vernetzung im Stadtteil sowie die Initiierung und Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement.

Übersicht über die 10 Stadtteilkoordinationen

Weitere Informationen erhalten Sie unter SeniorInnenvertretung Mitte