Informationen des Landes Berlin für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende:
Українська - Ukrainian Інформація з Берліна для біженців з України | Информация города Берлина для беженцев из Украины
-
Corona: Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung und des Gesundheitsamtes Mitte
-
Berlin spart Energie: Tipps zum Energiesparen, Maßnahmen des Senats und aktuelle Entwicklungen: https://www.berlin.de/energie/

Straßenbenennung im Bezirk Mitte “Hilda-Geiringer-Weg”

Pressemitteilung vom 18.12.2017

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Nachdem das Bezirksamt bereits im August 2016 den Beschluss zu einer Straßenbenennung nach der Mathematikerin Hilda Geiringer gefasst hat, steht mit der Zustimmung der Angehörigen von Hilda Geiringer der Benennung einer bisher unbenannten Planstraße im Ortsteil Moabit nichts mehr entgegen. Der Weg befindet sich zwischen der Invalidenstraße und dem Humboldthafen.

In Anerkennung der Leistung von Hilda Geiringer wird ihr mit dieser Straßenbenennung ein dauerhaft ehrendes Andenken gesetzt.

Hilda Geiringer promovierte 1917 in Wien. Ab 1921 arbeitete sie erst als Assistentin am Institut für angewandte Mathematik in Berlin, wo sie sich 1927 habilitierte und Privatdozentin wurde.

1930 entwickelte sie die „Geiringer-Gleichungen“ für ebene plastische Deformation. Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 verlor sie als Jüdin ihre Zulassung zur Lehrtätigkeit.
Eine Professur erlangte sie erstmals im Jahr 1934 an einem Mathematik-Institut in Istanbul. Ab 1939 lebte und arbeitete Hilda Geiringer in den Vereinigten Staaten von Amerika, auch hier erhielt sie ab 1943 eine Professur.

Hilda Geiringer war seit 1955 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences. 1959 zog sie sich aus dem Lehrbetrieb zurück, nachdem sie 1956 an der Freien Universität Berlin zum außerordentlichen Professor emeritus bei vollem Ruhestandsgehalt ernannt worden war.

Eine feierliche Straßenbenennung wird nach Eintreten der Rechtskraft der Benennung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte von Berlin, sabine.weissler@ba-mitte.berlin.de
Tel.: 9018 – 33500