Eilmeldung aus dem Bezirksamt Mitte - Warnung vor dem Betreten der Grünanlagen!

Pressemitteilung Nr. 444/2017 vom 12.10.2017

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Eine Woche nach dem starken Sturm “Xavier”, wird es am Donnerstag in Berlin und Brandenburg wieder windig. Der Deutsche Wetterdienst teilt mit: “Bis heute Abend sind verbreitet WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West wahrscheinlich. Ganz vereinzelt können auch STURMBÖEN bis 70 km/h (Bft 8) nicht ausgeschlossen werden”.

Das Straßen- und Grünflächenamt Mitte warnt weiterhin vor dem Betreten der Grünanlagen.

In den Grünanlagen werden zunächst die Bereiche entlang der Hauptwege bearbeitet. Die Arbeiten in den Gehölzbeständen haben noch gar nicht begonnen.
Vor dem Betreten der Parks wird ausdrücklich gewarnt. Die Schäden sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Angebrochene Starkäste können jederzeit herabfallen und Baumkronen auseinanderbrechen.
Vom vielen Regen ist der Boden aufgeweicht. Geschädigte Bäume können unvermittelt umstürzen.

Es besteht Lebensgefahr!

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, presse@ba-mitte.berlin.de , Tel.: 9018-32032/ 9018-32297