Positionspapier des Frauenbeirates: "Schutz weiblicher Flüchtlinge, Mütter mit Kindern, LSBTI und Flüchtlingen mit Behinderung"

Pressemitteilung Nr. 511/2015 vom 28.10.2015

Aktuelles aus dem Frauenbeirat

Der Frauenbeirat des Bezirksamtes Mitte, die Beauftragte für Menschen mit Behinderung und die Gleichstellungsbeauftragte haben Forderungen an die Berliner Politik formuliert, zum Schutz besonders benachteiligter Gruppen.

Siehe das in der Anlage beigefügte Positionspapier.

Kontakt:
Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamts Mitte, Kerstin Drobick, Telefon: 9018 32048

Positionspapier des Frauenbeirates: Schutz weiblicher Flüchtlinge, Mütter mit Kindern, LSBTI und Flüchtlingen mit Behinderung

Anlage zur Pressemitteilung 511/2015

PDF-Dokument (55.1 kB)