Umweltpreis Berlin-Mitte 2015 wurde verliehen

Pressemitteilung Nr. 335/2015 vom 14.07.2015

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

Bei der diesjährigen Verleihung des Umweltpreises Berlin-Mitte am 1. Juli wurden erneut das anhaltend große Interesse und Engagement von Bürgern, Kindern und Jugendlichen sowie Vereinen, Institutionen und Gewerbetreibenden für Umwelt und Natur sichtbar.
Mit 28 Einreichungen war eine sehr hohe Beteiligung zu verzeichnen, was durchaus auch eine Herausforderung für die vierköpfige Jury darstellte.
Beachtlich waren sowohl die Qualität als auch die Vielfalt der Beiträge: von Raumklima, Abfall und Kosmetik über Kompostierung, Imkerei und Gartenwetter bis zu künstlerischen Objekten war alles vertreten.

Dem hohen Stellenwert der Umweltbildung und Naturerfahrung wurde in bewährter Weise mit einem Sonderpreis für Schulgärten Rechnung getragen. Hier stand ein Preisgeld von 1000 € zur Verfügung.
Die Ernst-Reuter-Oberschule erhielt für „Die Schulimkerei“ den ersten Preis.

Das Preisgeld der Abteilungen Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz sowie Jugend, Schule, Sport und Facility Management des Bezirksamtes Mitte in Höhe von 3000 € wurde in drei Kategorien vergeben.
In der Kategorie Schulen/Kindergärten ging der erste Preis an die Erika-Mann-Grundschule für ihre „Lampen und Lichtobjekte“.
In der Rubrik Privatpersonen lag das Projekt „Bienen für die Schule“ – eine mobile Imkerei deutlich vorn.
Bei den Vereinen/Institutionen war die Himmelbeet gGmbH mit ihrem „Low Waste Café“ klarer Sieger.

Neu ab diesem Jahr ist der Preis des Umwelt- und Naturschutzamtes für besonders nachhaltige Projekte. Dafür standen zusätzlich 500 € bereit.
Der Sportverein Rot-Weiß Viktoria Mitte 08, der den Naturschutz, das Gärtnern und die Umwelterziehung für sich entdeckt hat, beeindruckte besonders. Wenn dieses Beispiel Schule macht, ist mit einer beachtlichen Breitenwirkung zu rechnen.

Traditionsgemäß fand die Veranstaltung auf dem großzügig gestalteten Gelände des Schul-Umwelt-Zentrums Mitte statt. Das Wetter spielte bestens mit, so dass ein großer Teil der Präsentationen sowie die Verleihung im Freien stattfinden konnten.

Weitere Informationen erhalten Sie im

Umweltladen Mitte
Karl-Marx-Allee 31
10178 Berlin
 (030) 9018-22081
E-Mail umweltamt.uwl@ba-mitte.berlin.de

oder

Schul-Umwelt-Zentrum Mitte (SUZ)
Scharnweberstraße 159
13405 Berlin
 (030) 49870409
E-Mail info@suz-mitte.de