PROJECT Life Stiftung unterstützt SprachFörderZentrum (SFZ) Berlin-Mitte

Pressemitteilung Nr. 312/2015 vom 29.06.2015

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke nahm am 29. Juni 2015 eine Spende in Höhe von 5.000 Euro von der PROJECT Life Stiftung zugunsten des SprachFörderZentrums Berlin Mitte entgegen.

Die PROJECT Immobilien Gruppe sieht neben dem gewerblichen Interesse in einer Stadt oder einem Bezirk auch die Verantwortung für soziale Projekte und unterstützt diese im Rahmen des entstehenden Projektes Rungestraße 21 mit insgesamt 10.000 Euro.
Die PROJECT Life Stiftung hat unter anderem eine Förderung des SprachFörderZentrums Berlin-Mitte vorgesehen.

Das SprachFörderZentrum Berlin-Mitte ist eine Kooperationseinrichtung bezirklicher und schulischer Akteure zur Verbesserung der Sprachbildung im Bezirk Mitte von Berlin. Viele der Aktivitäten, zum Beispiel Lesepatenschaften oder Schmökerkisten, wären ohne bürgerschaftliches Engagement nicht möglich.

Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke: „Der Erwerb von Sprachkompetenz ist ein hochkomplexer Prozess, der bei der Elternarbeit und der frühkindlichen Förderung beginnt und mit der schulischen Bildung nicht endet. Eine gute Sprachkompetenz ist jedoch Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe und den Bildungserfolg unserer Kinder und Jugendlichen. Zugleich schließt das Neubauprojekt in der Rungestraße 21 in meinem Bezirk eine städtebauliche Lücke und schafft notwendigen Wohnraum im innerstädtischen Bereich.“

Weitere Informationen
zum SFZ unter www.sprachfoerderzentrum.de,
zur PROJECT Life Stiftung http://www.project-life-stiftung.de/ (link)

Medienkontakt:
SFZ, Herr Pede, Telefon (030) 9018 33452, E-Mail pede@sprachfoerderzentrum.de