Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Freiflächengestaltung an der Grundschule am Koppenplatz

Pressemitteilung Nr. 307/2015 vom 25.06.2015

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Carsten Spallek, informiert:

Der Pausenhof in der Grundschule am Koppenplatz soll ein vielfältiges Spielangebot erhalten, um eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität zu erreichen. Die Mittelbereitstellung und die Planungsphase mit Beteiligung aller Betroffenen hat viel Zeit in Anspruch genommen. Es ist geplant, die offenen Flächen im Spielbereich mit haptisch angenehmen Kunststoffbelag zu befestigen. Eine universelle Spielgelegenheit bietet eine Großraum-Seilspielanlage in Form eines Spinnennetzes. Ein Trampolin aus vier Segmenten, für mehrere Kinder gleichzeitig nutzbar, ist vorgesehen. Die vorhandene Tischtennisplatte wird versetzt. Für Theater- oder sonstige Aufführungen wird eine kleine Bühne als rundes Podest um die bestehende Platane angeboten. Für den Schulgarten werden vorhandene Hochbeete genutzt. Zum Liegen werden zwei, sich nur leicht bewegende Hängematten im Hofbereich aufgestellt. Dies sind im Groben die Hauptausstattungselemente. Holzskulpturen, wie „Apfel“ zum Sitzen sowie „Raupen“ und „Spinne“ komplettieren das Angebot.

Der vorhandene wildwüchsige Baumbestand muss größtenteils, da nicht entwicklungsfähig bzw. aus sicherheitstechnischen Gründen, gefällt werden. Neupflanzungen und eine Umsetzung sind vorgesehen. In den Randbereichen werden Sträucher und Gräser, wie Ranunkel-Strauch, Purpurweide und Chinaschilf gepflanzt.

Um den Unterrichtsverlauf nicht zu stören, ist geplant, den Großteil der Leistungen in den Sommerferien zu erbringen.

Baubeginn ist Ende Juni 2015.

Ansprechpartner:
Straßen- und Grünflächenamt
Fachbereich Planung, Entwurf, Neubau
Herr Branstner, Tel.: (030) 9018 – 22770

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Carsten Spallek, Tel.: (030) 9018-44600