„Schwimmen für ALLE“ - Die Berliner Bäder-Betriebe, NORDSEE und die Deutsche Kinderhilfe fördern lebensrettende Schwimmtrainings

Pressemitteilung vom 12.12.2014

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

In einer Kooperation mit NORDSEE und der Deutschen Kinderhilfe haben die Berliner
Bäder-Betriebe die Initiative „Schwimmen für ALLE“ ins Leben gerufen.
Ziel ist es, sozial und finanziell benachteiligten Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren das Schwimmen in Kursen außerhalb der Schule zu vermitteln, denn Fakt ist, immer weniger Kinder erlernen das Schwimmen. Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst vermittelt bedürftige Kinder direkt an passende Schwimmkurse.
In diesem Sommer waren es mehr als 400 an der Armutsgrenze lebende Kinder aus allen Bezirken Berlins, die diese für ihr ganzes Leben so wichtige Fähigkeit erworben haben.

Die Deutsche Kinderhilfe hat sich mit dieser Initiative um den AXA Kindersicherheitspreis beworben und in der Sonderkategorie „Sicher in und am Wasser“ den 1. Platz erreicht.
Das Preisgeld in Höhe von € 2.500 stellt die Deutsche Kinderhilfe e.V. für eine Fortsetzung des Projekts „Schwimmen für ALLE“ in der bewährten Partnerschaft mit den Berliner Bäder- Betrieben und NORDSEE für das Jahr 2015 zur Verfügung.

Der Leiter des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes des Bezirks Mitte, Herr Dr. Brockstedt sagt: “Dieses Programm garantiert eine wirksame Teilhabe sozial benachteiligter Kinder, es schafft Lebensfreude und vermittelt allen Beteiligten das Gefühl von Selbstwirksamkeit. Besser geht es nicht!”.

Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke zu dem Projekt:
„Wenn wir bedenken, dass jedes Jahr in Deutschland etwa 50 Kinder an Ertrinkungsunfällen sterben, liegt es auf der Hand, dass das Schwimmen jedem unserer Kinder vermittelt werden muss. Dieses Projekt ermöglicht auch den Kindern, bei denen es an den finanziellen Mitteln scheitert, diese überlebenswichtige Fähigkeit zu erlernen. Großes Lob für diesen sozialen Einsatz der Beteiligten!“

Medienkontakt:
Berliner Bäder-Betriebe: Burghard Menke, E-Mail: burghard.menke@berlinerbaeder.de
Deutsche Kinderhilfe: Marian Drawitz, E-Mail: drawitz@kindervertreter.de
Firma Nordsee: Jutta Rubach, E-Mail: jrubach@rubach-pr.de