Endlich umgesetzt! Eröffnung des Werferplatzes nach Umbau Namensvorschläge erwünscht

Pressemitteilung vom 09.12.2014

Die Stadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management des Bezirkes Mitte, Sabine Smentek, informiert:

In einem großen Beteiligungsverfahren, haben wir Frauen und Mädchen, Anwohnerinnen und Anwohner, das Quartiersmanagement, die Jugendeinrichtungen und die Sportvereine gefragt, wie wir den Werferplatz so umbauen können, dass dieser von Mädchen, Frauen und Familien genutzt werden kann. Diese Beteiligung war uns besonders wichtig. Wir wollten wissen, welche Wünsche und Bedürfnisse Mädchen und Frauen haben. Das sichert eine gute Nutzung durch die Menschen und sichert hoffentlich auch einen langen Erhalt der Fläche und Geräte.

Die Ideen sind jetzt fertig gebaut worden und zu besichtigen und zu nutzen.

Der Platz wird eröffnet:

am:

Mittwoch, dem 10. Dezember 2014

um:

9.00 Uhr

auf dem:

ehemaligen Werferplatz, Zugang über den Haupteingang Sportpark Poststadion, Lehrter Straße, 10557 Berlin,

durch die Bezirksstadträtin Sabine Smentek, zuständig für Jugend, Schule, Sport und Facility Management.

Der Bau der Fläche wurde durch das Programm Stadtumbau West ermöglicht.

Auf dieser Fläche wurde bis in die 70er Jahre hinein Wurfsport durchgeführt, daher der Name.
Hiermit rufen wir auf, uns alternative Namensvorschläge zu schicken.
Frist ist der 31.01.2015.
Die Person, die mit ihrem Vorschlag gewinnt, erhält einen kleinen Buchpreis.

Vorschläge und Medienkontakt:
Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks Mitte, Frau Drobick,
E-Mail: kerstin.drobick@ba-mitte.berlin.de