Neue Ausstellung in der Galerie Nord

Pressemitteilung vom 28.11.2014

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert :

Am
Freitag, 5. Dezember 2014, 19 Uhr

eröffnet die Ausstellung „ausgezeichnet | gefördert“. Begrüßung: Dr. Ralf F. Hartmann, Kunstverein Tiergarten und Hartmut Albers, Vorstandsvorsitzender „Hans und Charlotte Krull Stiftung“. Einführung: Die KuratorInnen der Ausstellung Katharina Lorenz und Dr. Lars Spengler. Anschrift: Turmstraße 75, 10551 Berlin. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Di.-Sa., 13-19 Uhr. Die Galerie ist barrierefrei zugänglich.

Aus dem Ankündigungstext:

„Die Ausstellung stellt Künstlerinnen und Künstler vor, die zwischen 2012 und 2014 ein Arbeitsstipendium der Hans und Charlotte Krull Stiftung erhalten haben. Zu sehen sind aktuelle Arbeiten von Monika Goetz, Natalie Häusler, Ingar Krauss, Nadja Schöllhammer, Matthäus Thoma und Tim Trantenroth. Hier verbinden sich die verschiedenartigen Ansätze und Ausdrucksformen zu einem ebenso spannungsreichen wie anregenden Ensemble.“

Zusätzliche Veranstaltungen:

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 18 Uhr: Ausstellungsrundgang mit den Künstlerinnen und Künstlern, Moderation: Dr. Lars Spengler.

Donnerstag, 8. Januar 2014, 18 Uhr: Ausstellungsrundgang mit den Künstlerinnen und Künstlern, Moderation: Dr. Ralf F. Hartmann.

Samstag, 17. Januar 2014, 17 Uhr: Finissage mit Katalogvorstellung.

Medienkontakt:
Bezirkssamt Mitte, Fachbereich Kunst und Kultur: Bernd Mannhardt, 9018-37461.