Ausstellung „Martin Luther King jr. @ Berlin 1964-2014“

Pressemitteilung vom 02.10.2014

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, lädt zur Ausstellungseröffnung „Martin Luther King jr. @ Berlin 1964-2014“ ein.

Donnerstag, den 09. Oktober 2014, 14.00 Uhr
Rathaus Mitte (Tiergarten), 2. OG
Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin

Hintergrund:
1964 besuchte Martin Luther King jr. die geteilte Stadt Berlin. Zwei Tage mit Folgen! Schülerinnen und Schüler des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums Pankow und der Ernst-Reuter-Oberschule Wedding arbeiten seit Juni 2013 in einem schulübergreifenden Projekt mit dem Namen „King-Code“ zusammen.
Dabei entstand eine beeindruckende Ausstellung, die nicht nur das Leben Kings und den Besuch 1964 in Berlin nachzeichnet, sondern auch die Situation der Menschen in der DDR, die Einflüsse der „Black Music“ auf die Bürgerrechtsbewegung, die Wende 1989 und die Ursachen des Alltagsrassismus in Schule und Gesellschaft nachzeichnet.

Die Ausstellung wird vom 06.-31. Oktober 2014 im Rathaus Mitte (Tiergarten) zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebsite www.king-code.de

Medienkontakt:
Stephan Winkelhöfer
E-Mail: integrationsbuero@ba-mitte.berlin.de
Tel.: 9018-32961