Ede und die Erdmannbande - Simone Klages liest in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Pressemitteilung vom 23.09.2014

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

Am Dienstag , dem 7. Oktober 2014 , um 14.00 Uhr liest Simone Klages in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek aus ihrem neuen Kinderbuch.
Ede lebt mit vier Geschwistern und Mama Rica in einem viel zu kleinen, aber gemütlichen Haus. Eines Abends klopft ein verwegener Typ mit Motorrad und Mülltonne an ihre Tür und stellt sich als ihr Opa vor. Alle sind misstrauisch, doch der Opa hat ihnen Geschenke mitgebracht und zwar genau solche, die sie sich schon immer gewünscht haben! Also darf der Opa bleiben!
Trotzdem wird Ede das Gefühl nicht los, dass hier etwas nicht stimmt. Der Opa wirkt, als wäre er auf der Flucht und lässt vor allem seine Mülltonne nicht aus den Augen. Als schließlich ein schmieriger Schabrackenschakal ins Nachbarhaus einzieht, wird der Opa immer nervöser. Aber warum nur?
Diese rasante Geschichte mit ihrer Fülle an Illustrationen und comichaften Elementen macht es Kindern leicht, sich den Text selbst zu erobern. Ideal für alle, die gerade anfangen, selber zu lesen.
Simone Klages, geboren 1956, studierte an der Fachhochschule Hamburg, danach Studienaufenthalt in Amsterdam. Sie lebt als freie Autorin und Illustratorin in Hamburg-Ottensen. Bei Beltz & Gelberg erschienen viele Bilderbücher (mit Texten von Martin Auer) und Romane von ihr, darunter die “Emil”-Trilogie, “Rosies Entführung” (Das Stempelbuch mit dem ersten und einzigen Radiergummikrimi), “Mali & Hamster”, “Der geheimnisvolle Kürbiskopf” sowie die vier Bände “Die Detektive von Cismar”. Für ihre Bücher wurde Simone Klages mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Mehr Informationen unter www.simone-klages.de
Die Lesung findet im Rahmen der Verlagspräsentation des Moritz Verlages statt. Eintritt frei.

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer
(030) 9018-24412 oder per Email an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Philipp-Schaeffer-Bibliothek
Brunnenstr. 181, 10119 Berlin
Tel.: (030) 9018 2 4444, E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de
U8 Rosenthaler Platz; Tram M1, M8, 12; Bus 240
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de