Informationen des Landes Berlin für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende
Українська - Ukrainian Інформація з Берліна для біженців з України | Информация города Берлина для беженцев из Украины
-
Corona
Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung finden Sie weiterhin unter berlin.de/corona/
Informationen des Gesundheitsamtes Mitte unter berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/gesundheitsamt/corona/

Fototermin: Eröffnung der Unisextoiletten in den drei Rathäusern im Bezirk Mitte durch Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke und die Stadträtin für Jugend und Facility Management Sabine Smentek

Pressemitteilung vom 09.09.2014

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert :

Termin: Dienstag, 16.09.2014
Zeit: 9:00 bis 9:20 Uhr
Ort: Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin, erste Etage in der Mitte

Das Bezirksamt Mitte hat einen Beschluss der BVV sehr gern umgesetzt. Dieser lautete, zu prüfen, in welchen öffentlichen Gebäuden des Bezirksamtes Unisextoiletten eingerichtet werden können. Dieser Beschluss der BVV wurde sehr wohlwollend im zuständigen Ausschuss besprochen und abgestimmt. Jedes der drei Rathäuser verfügt jetzt über eine Unisextoilette. In den Gebäuden Schulstraße 99 und Grüntaler Straße 21 bestehen bereits geschlechtsneutrale WC-Räume. Im Haus der Gesundheit wurde ebenfalls eine Unisextoilette eingerichtet.

In den WC-Räumen befindet sich ein Hinweisschild an die Gäste, auf dem kurz erklärt wird, was eine Unisextoilette ist. Nicht alle Menschen wissen darüber Bescheid. Und nicht allen Menschen ist klar, dass es auch Menschen gibt, für die die einfache Einteilung in Männer und Frauen nicht ihrem Selbstbild entspricht. Entweder sehen sie sich nicht als Frau oder Mann. Oder der Toilettenbesuch auf der Toilette des Geschlechtes, dem sie sich zugehörig fühlen, wird ihnen durch diskriminierendes Verhalten unmöglich gemacht.
Trans* und Inter*-Lebensweisen werden durch diese Toiletten sichtbar gemacht.

Für den Alltag dieser Menschen haben Unisextoiletten eine große Bedeutung. Nicht nur, dass sie problemlos das WC aufsuchen können, es macht auch deutlich, dass das Bezirksamt Mitte sich aktiv um die Verbesserung der Lebenslagen aller Menschen bemüht. In einer modernen Verwaltung sind diskriminierungsfreie und diversitygerechte Angebote unerlässlich. Daran arbeiten wir schrittweise. Unisextoiletten sind z.B. ein Schritt in diese Richtung.

Medienkontakt:
Gleichstellungsbeauftragte Kerstin Drobick, Telefon 9018 32048, kerstin.drobick@ba-mitte.berlin.de