Viel mehr als Klassiker in Gelb

Pressemitteilung vom 26.11.2013

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

Vom 25. November 2013 bis zum 17. Januar 2014 präsentiert der Reclam Verlag sein aktuelles Programm in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek: Wer kennt sie nicht aus seiner Schulzeit, die gelben Klassikerausgaben der deutschen Literatur? Viele verbinden mit dem Faust, dem Wilhelm Tell oder mit anderen Klassikern den Namen ‘Reclam’. Die Bände, alle in der Universal-Bibliothek (UB) erschienen, sind das Markenzeichen des Reclam Verlages. Natürlich gibt es auch die wichtige deutsche Literatur aus anderen Epochen, vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart, außerdem Texte antiker Schriftsteller (ach ja, auch Caesars berüchtigtes De bello Gallico) und anderer Nationalliteraturen, sowohl in deutscher Übersetzung (gelb) als auch in zweisprachigen Ausgaben (orange).
Neben den literarischen Bänden in gelb bietet Reclams Rote Reihe seit 30 Jahren große Werke der Weltliteratur im Original, mit praktischen Übersetzungshilfen am Fuß jeder Seite und einem Nachwort zu Autor und Werk, außerdem Sachbücher (Einbandfarbe magenta) zu den Themenbereichen Geschichte, Architektur, Kunst, Musik, Theater, Gesellschaft, Politik, Naturwissenschaft und Religion; Studenten oder Lehrer schätzen die “grüne Reihe”, deren Titel einen vertieften Zugang zu Autoren, Epochen, Gattungen oder einzelnen Werken ermöglichen. Und schließlich die “blaue Reihe” mit Textsammlungen (“Texte und Materialien für den Unterricht”) für die Schule.
Darüber hinaus bietet Reclam auch gebundene Bücher, wie die ständig aktualisierten “Musik- und Theaterführer” und größerformatige einbändige Nachschlagewerke; die „bunten Bände“ bieten mit Anthologien von Gedichten und Geschichten, Aphorismen und Cartoons Freizeitlektüren zum Schmökern, Schmunzeln und Verschenken.
http://www.reclam.de/index

Philipp-Schaeffer-Bibliothek
Brunnenstr. 181, 10119 Berlin
Tel.: 9018 2 4444 | E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de
U8 Rosenthaler Platz; Tram M1, M8, 12; Bus 240

Medienkontakt :
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein, Telefon: 9018 24412
E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de