Tanne aus Mittes norwegischer Partnerstadt für das Brandenburger Tor - Weihnachtliche Veranstaltung der Norwegischen Botschaft auf dem Pariser Platz

Pressemitteilung vom 26.11.2012

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

Ab Sonntag, 2. Dezember 2012, erstrahlt der Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor wieder in weihnachtlichem Glanz. Der Baum am Brandenburger Tor ist wie auch in den letzten Jahren ein Geschenk der norwegischen Frogn Kommune, Partnergemeinde des Bezirks Mitte. Begonnen hat diese Tradition bereits im Jahr 1990. Im Rahmen einer weihnachtlichen Veranstaltung wird die Tanne übergeben.

Ab 15.00 Uhr Beginn der Veranstaltung
ab 16.30 Uhr Begrüßung der Gäste, Ansprachen
17.00 Uhr offizielle Übergabe des Weihnachtsbaums und Start der Weihnachtsbeleuchtung

In Anwesenheit des norwegischen Botschafters in Deutschland, Sven Erik Svedman, wird Staatssekretärin Hella-Dunger-Löper, Europabeauftragte des Landes Berlin, die Tanne vom norwegischen Wirtschafts- und Handelsminister Trond Giske in Empfang nehmen.

Wie in jedem Jahr werden auch diesmal weitere Gäste aus Norwegen erwartet. Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke begrüßt aus der Frogn Kommune Bürgermeister Thore Vestby, den Kommunalsjef Olav Neander und die Deutschklasse der Frogn videregående skole. Joachim Zeller, MdEP und Bezirksbürgermeister a.D. von Mitte, übernimmt traditionsgemäß die Moderation der Veranstaltung.

Dieses Jahr wird die norwegische Band “Katzenjammer” nach Berlin kommen, um bei der feierlichen Übergabe des Tannenbaums dabei zu sein. Die vier Damen werden sich bei ihrem halbstündigen Live-Auftritt von der weihnachtlichen Stimmung inspirieren lassen.

Den Anfang des Programms ab ca. 16 Uhr gibt die Gruppe „De tre trompeter“ mit einer vorweihnachtlichen Einstimmung.

Der norwegische Ruderklub in Berlin sorgt mit Glühwein, Waffeln und Würstchen ab ca. 15.00 Uhr für das leibliche Wohl.

Auch der “Julenisse”, der norwegische Weihnachtsmann, wird anwesend sein. Er und seine Helfer werden kleine Überraschungen an die Kinder verteilen.

Kontakt
Kgl. Norwegische Botschaft
Botschaftssekretär Øyvind R. Haugen, Telefon: 0173 62 63 446