Bezirksstadtrat Ulrich Davids für Erhalt der Babyklappen

Pressemitteilung vom 14.11.2012

Der Bezirksstadtrat für Jugend, Schule, Sport und Facility Management, Ulrich Davids, informiert:

Auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte und auf Initiative des Bezirksstadtrates für Jugend, Schule, Sport und Facility Management, Ulrich Davids, sollen die Babyklappen an ihren jetzigen Standorten erhalten bleiben.

Senator Czaja begrüßt diesen Beschluss sehr, denn auch er setzt sich seit langem für den Erhalt der Babyklappen ein. Er hat seine Position in der Öffentlichkeit und auch auf bundespolitischer Ebene deutlich vertreten.

Dem Bezirksstadtrat und dem Senator ist es ein wichtiges Anliegen, dass in dem laufenden Bundesgesetzgebungsverfahren zur vertraulichen Geburt die Möglichkeit des Weiter¬bestehens der eingerichteten Babyklappen Berücksichtigung findet.

Mit den Trägern dieser Angebote soll sich gemeinsam dafür eingesetzt werden, dass die Qualität der bestehenden Angebote zur anonymen Kindsabgabe weiter verbessert wird.