Informationen des Landes Berlin für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende:
Українська - Ukrainian Інформація з Берліна для біженців з України | Информация города Берлина для беженцев из Украины
-
Corona: Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung und des Gesundheitsamtes Mitte
-
Berlin spart Energie: Tipps zum Energiesparen, Maßnahmen des Senats und aktuelle Entwicklungen: https://www.berlin.de/energie/

Bundesverdienstkreuz für Tommy Spree und das Anti-Kriegsmuseum

Pressemitteilung vom 08.08.2011

Donnerstag, 11. August 2011 um 18.00 Uhr
Anti-Kriegsmuseum, Brüsseler Straße 21, 13353 Berlin

Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke, stellvertretend für den Bundespräsidenten, überreicht das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an den ehemaligen Lehrer Tommy Spree für seine Arbeit im Anti-Kriegsmuseum.

Bereits in den Jahren 1925 – 33 gab es das Berliner Anti-Kriegsmuseum, gegründet von dem Schauspieler und Pazifisten Ernst Friedrich in Mitte. Sein Enkel Tommy Spree führt das Museum nach dem Krieg weiter und seit 1982 ist es in der Brüsseler Straße im Wedding zu finden. Das Team von Ehrenamtlichen und Förderern, die ihn bei seiner Museumsarbeit unterstützen – darunter viele Lehrer/innen – wird im nächsten Jahr 30jähriges Jubiläum feiern können.

In einem Luftschutzkeller aus dem Zweiten Weltkrieg, der mit Originalgegenständen ausgestattet ist, vermittelt sich die beklemmende Atmosphäre durchwachter Bombennächte. Wechselnde Sonderausstellungen und Infomaterial behandeln aktuelle Themen der Friedensbewegung.

Das Museum hat 4-5.000 Besucher/innen im Jahr. Viele Schulklassen aus dem Bundesgebiet wie aus dem Ausland finden den Weg hierher. Im Rahmen ihrer Ausbildung kommen monatlich Gruppen von Offizieren der Bundeswehr, unterschiedliche gesellschaftlich-kulturelle Gruppierungen nutzen den Ort, wo Respekt und Toleranz groß geschrieben werden. Von Beginn an war dieses Museum in Berlin für die Jugend konzipiert; das erste Museum weltweit zu diesem Thema an einem Ort, von dem zwei große Kriege ausgingen.

Tommy Spree : „Die Menschen müssen lernen, politische Konflikte ohne Krieg zu lösen. Und das werden sie auch. Frieden ist ein menschliches Bedürfnis.“

Weitere Informationen: www.anti-kriegsmuseum.de

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, Telefon 9018 32267