Schon mehr als 150 Schneeräum-Anzeigen in Mitte

Pressemitteilung vom 10.12.2010

Frau Senatorin Lompscher hat heute im SpreeRadio die Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, nicht geräumte Gehwege den Ordnungsämtern anzuzeigen, die dann Ersatzvornahmen anordnen.

Dazu stellt der Bezirksstadtrat für das Ordnungsamt in Mitte, Carsten Spallek, fest:

“Im Ordnungsamt in Mitte sind bislang mehr als 150 Anzeigen eingegangen. In vielen Fällen wurden bereits Ersatzvornahmen bei der BSR beauftragt.

Wir müssen allerdings feststellen, dass die BSR häufig mit ihren eigenen Aufgaben ausgelastet ist und daher die Ersatzvornahmen nicht umsetzten kann. Die Folge sind weiterhin nicht geräumte Gehwege.

Frau Lompscher sollte sich daher an die Räumpflichtigen, die Hauseigentümer oder Räumdienste, wenden und Beseitigung des unzumutbaren Zustandes einfordern.

Den Eindruck zu erwecken, mit der Meldung an das Ordnungsamt sei alles gut, geht in die falsche Richtung und lenkt von den wahren Problemen ab.”

Medienkontakt :
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Carsten Spallek, Telefon 9018 44600