Das Verbrechen hat viele Facetten

Pressemitteilung vom 27.10.2010

Grafit Verlag präsentiert Programm in der Bruno-Lösche-Bibliothek

Vom Montag, 1. November, bis zum 30. Dezember 2010 präsentiert der Grafit Verlag in der Bruno-Lösche-Bibliothek sein aktuelles Verlagsprogramm.

Der seit 1989 existierende Verlag hat als einer der ersten Verlage bundesweit deutsche Kriminalromane zu dem Schwerpunkt seines Programms gemacht hat. Mehr als 200 Titel sind bisher erschienen, der Verlag gilt als führend im Bereich der deutschsprachigen Kriminalliteratur.

Neben deutschen Autoren wie Jacques Berndorf mit seinen Eifel-Krimis; Jürgen Kehrer, Horst Eckert oder auch Beate Sauer mit ihren historischen Romanen gehören auch internationale Schriftsteller, vor allem aus den Niederlanden und Finnland zum Programm.

Der Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek, der seit 2008 besteht, ist einzigartig in Berlin. Mehr als 4.000 Krimis, auch in englischer Sprache, sind verfügbar.

Dazu kommen Krimi-Hörbücher, Kriminalfilme auf DVD sowie konventionelle und elektronische Detektiv- und Krimi-Spiele.

Weitere Informationen: www.grafit.de

Bruno-Lösche-Bibliothek
Perleberger Str. 33, 10559 Berlin
Tel.: 9018 3 3025 | E-Mail: loesche@stb-mitte.de

Mo-Fr: 11.00-19.30 Uhr, Sa 10-14.00 Uhr
U9 Birkenstr., S Westhafen

Medienkontakt: Katrin Rosemann
Tel: 9018 24412, Mail: rosemann@stb-mitte.de