Winterdienst: Note "Mangelhaft" für viele Grundstückseigentümer und Hausbesitzer

Pressemitteilung vom 18.01.2010

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Ephraim Gothe, informiert:

Auch 14 Tage nach den starken Schneefällen nach Silvester sind noch viele Gehwegbereiche nicht ordentlich geräumt.

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung appelliert an alle Grundstückseigentümer und Hausverwaltungen, die Gehwegbereiche unverzüglich zu räumen: “Insbesondere Gehbehinderte schweben derzeit in akuter Gefahr, wenn Sie die alltäglichen Dinge erledigen wollen. Aber auch die Versorgungsunternehmen von der Müllentsorgung bis zum Zeitungsservice haben mit schlecht geräumten Gehwegen zu kämpfen.”

Nach Paragraph 3 ff Straßenreinigungsgesetz sind die Anlieger gesetzlich verpflichtet, Schnee und Glätte vor den Häusern wirksam zu beseitigen.

“Mich erstaunt, mit wie wenig Ehrgeiz viele Anlieger dieser Pflicht zeitnah nachkommen. Wenn nun der Schnee antaut und wieder friert wird es viel schwerer, den Schnee zu beseitigen!”

Ansprechpartner :
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Ephraim Gothe, Tel. 9018 43900