Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Wie sicher ist das Brunnenviertel?

Pressemitteilung vom 25.04.2008

Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Sicherheit im Brunnenviertel“
am Mittwoch, den 07. Mai 2008, um 17:30 Uhr
in der Freien Schule, Wolliner Straße 25/26, 133 55 Berlin.

Die Stadtteilmanagements Brunnenviertel – Brunnenstraße und Ackerstraße – führen eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema „Sicherheit im Brunnenviertel“ durch.
Die Auftaktveranstaltung beschäftigt sich mit den täglichen Erfahrungen der Bewohner und Gewerbetreibenden hinsichtlich Sicherheit . Es geht darum, heraus zu finden, wie sicher bzw. unsicher sich die Menschen hier im Viertel fühlen. Dazu nehmen dann Experten Stellung – handelt es sich hierbei um gefühlte Unsicherheit? Wie können wir mit unsicheren Orten und Situationen am besten umgehen?

Als Experten stehen uns zur Seite:
§ Herr Barth, Leiter der Vineta-Grundschule
§ Herr Gharib, Kulturlotse des Diesterweg – Gymnasiums
§ Frau Cordula Fay, Stadtteilmanagerin Kundenzentrum Nord der DEGEWO
§ Jugendwohnen im Kiez e.V.
§ Polizeidirektion 3

Am Ende der ersten Veranstaltung werden Arbeitsgruppen aus Bewohner, Gewerbetreibenden und hier im Gebiet tätigen Projekten sowie schulische und soziale Einrichtungen entstehen. Anhand der Bündelung der Ergebnisse der Auftaktveranstaltung soll versucht werden, Strategien und Lösungsmöglichkeiten zu definieren bzw. ein Aktionsplan zu entwickeln.

Ansprechpartner:
Fraydoon Naziri
Brunnenviertel Stadtteilmanagement -Brunnenstraße-
Swinemünder Straße 64, 133 55 Berlin
Tel: 46 06 94 50
Fax: 46 06 94 51
E-Mail: stm-bv.naz@gmx.de