Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

„Zug der Erinnerung“ – Haltepunkt Westhafen

Pressemitteilung vom 16.04.2008

19. – 20. April 2008, 9 – 19 Uhr
Westhafen/Putlitzbrücke in Berlin-Mitte

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke , unterstützt die Initiative „Zug der Erinnerung“ ebenso wie die Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Mitte .

Dr. Hanke weist darauf hin, dass der Zug im Bezirk Mitte am früheren Deportationsbahnhof am Westhafen auf dem Gelände der Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft (Behala) zu sehen sein wird.

Der Zug der Erinnerung ist ein privates Projekt mehrerer deutscher Bürgerinitiativen. Er besteht aus zwei Waggons, in denen die Geschichte der Deportationen und die Rolle der damaligen Reichsbahn beispielhaft verdeutlicht werden sollen.

Für Lehrerinnen und Lehrer steht didaktisches Material zur Verfügung, um mit ihren Schülerinnen und Schülern dieses Gedenkprojekt zu erarbeiten.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.

Nähere Informationen unter:
htttp:www.zug-der-erinnerung.eu/ausstellung.html

Kontakt:
Bezirksamt Berlin-Mitte, Pressestelle, Telefon 9018 32267