Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Vortrag: Marilyn Monroe und die Psychoanalyse

Pressemitteilung vom 11.04.2008

Andreas Jacke stellt sein gleichnamiges Buch vor
Zeit: Montag, 21. April 2008, 18.00 Uhr
Ort: Bertolt-Brecht-Bibliothek, 10178 Berlin, Karl-Marx-Allee 31 (im Rathaus Mitte)

Marilyn Monroe war die letzten acht Jahre ihres Lebens fast kontinuierlich in psychoanalytischer Behandlung. Andreas Jacke unternimmt ausgehend von den zu Lebzeiten vorgenommenen Diagnosen und mit Hilfe der Theorie des französischen Psychoanalytikers Jacques Lacan eine eingehende psychoanalytische Rekonstruktion ihrer Persönlichkeit.

Er untersucht und interpretiert wichtige Stationen ihrer Kindheit und Jugend, die oft und gut dokumentiert worden sind, ebenso wie ihre langwierige psychische Problematik, die ihrem Selbstmord vorausging.

Bertolt-Brecht-Bibliothek
10178 Berlin, Karl-Marx-Allee 31 (im Rathaus Mitte)
Tel.: 9018 2 3576, E-Mail: brecht@stb-mitte.de
www.citybibliothek.berlin.de
U-Bhf. Schillingstrasse