Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Keine Verkaufsräume für „Thor Steinar“ in Berlin-Mitte und anderswo!

Pressemitteilung vom 27.02.2008

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

Die Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte hat in ihrer Sitzung vom 21. Februar 2008 eine Entschließung zur Verhinderung rechtsextremistischer Handelsunternehmungen verabschiedet.

Die BVV Mitte setzt sich für die Einrichtung eines Runden Tisches unter Beteiligung von Haus- und Grundstückseigentümerverbänden, Anwohnerinitiativen, Senat, Bezirksämtern und Politik ein.
Sie wendet sich damit gegen Bestrebungen der rechtsextremen Szene, mit scheinbar gewöhnlichem Auftreten in die Mitte der Gesellschaft vorzudringen. Deshalb begrüßt sie ausdrücklich die Entscheidung des Vermieters des Ladenlokals in der Rosa-Luxemburg-Straße, den Vertrag mit den Betreibern des dortigen „Tonsberg“-Ladens zu kündigen.

Da ein längerer Rechtsstreit um die Wirksamkeit der Kündigung zu befürchten ist, fordert die BVV Mitte alle Berlinerinnen und Berliner auf, weiterhin gewaltfrei gegen den Laden zu protestieren und unterstützt die friedliche Anwohnerinitiative gegen das Geschäft.

Medienkontakt :
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, Telefon 9018 32267