Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Losing Neverland

Pressemitteilung vom 25.02.2008

Vom 03. März – 30. April 2008 stellt sich die Berliner Verlagsgesellschaft Butter & Cream mit ihrem Programm an Mangas und Kinderbüchern in der @ hugo Jugendmedienetage vor.

Die Manga-Serie “Losing Neverland” des 2006 gegründeten Verlags Butter & Cream sorgte bereits auf dem Comic Salon Erlangen für Aufsehen. Der Manga wendet sich gegen den Missbrauch von Kindern und setzt sich für mehr Verantwortungsbewußtsein gegenüber Schwächeren ein.

Für ihr Engagement wurde die Mangaka (Manga-Künstlerin) der Serie, Fahr Sindram , vom “Rat für nachhaltige Entwicklung” der Bundesregierung geehrt. Eine derartige Auszeichnung ist in der Welt des Mangas und des Comics bis jetzt einzigartig.

Um die Auseinandersetzung von Jugendlichen mit dem Thema zu fördern, stellte der Verlag der Bibliothek das Buch als ausleihbaren Klassensatz (mehr als 30 Exemplare) zur Verfügung.

Auch kinderpornografische Tendenzen, die immer wieder in Mangas zu beobachten sind, thematisiert die Künstlerin in ihren Arbeiten. In Fahr Sindram hat der Verlag eine vielseitige Autorin und Zeichnerin gewonnen, die auch in anderen Genres, wie z.B. dem Kinderbuch, brilliert.

@hugo – Jugendmedienetage in der Hugo-Heimann-Bibliothek
13355 Berlin, Swinemünder Strasse 80
Tel.: 9018 4 5685
E-Mail: heimann@stb-mitte.de
www.citybibliothek.berlin.de
U-Bhf. Voltastrasse; Bus 247
Mo, Fr 13.00 – 19.30 Uhr; Di, Mi, Do 12.00 – 18.00 Uhr

Medienkontakt :
Katrin Rosemann
Tel.: 030-901824412, Mail: rosemann@stb-mitte.de