Enthüllung einer Informationstafel für die KROLLOPER

Pressemitteilung vom 24.08.2007

Enthüllung einer Informationstafel für die KROLLOPER

Der Berliner Unterwelten e.V. und die Gedenktafelkommission der Bezirksverordnetenversammlung Mitte laden am

Freitag, den 31. August 2007 um 10.30 Uhr

zur öffentlichen Enthüllung der Informationstafel für die Krolloper ein.

Ort: Gelände an der Großen Querallee zwischen Paul-Löbe-Allee und John Foster Dulles-Allee nahe dem Carillon (Glockenspiel)

Zur Enthüllung der Gedenktafel werden

Peer Steinbrück, Bundesminister für Finanzen
André Schmitz , Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten beim Regierenden Bürgermeister von Berlin (angefragt)
Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister Berlin-Mitte
Volker Hobrack, Vorsitzender der Gedenktafelkommission Berlin-Mitte
Jutta Koch-Unterseher, MdA
Dietmar Arnold, 1. Vorsitzender des Berliner Unterwelten e.V.

anwesend sein.

„Der Mensch nicht wissend, was er soll, geht stets zu Kroll“
Auf Initiative der SPD-Bellevue (Mitte) und der Gedenktafelkommission der BVV Mitte wird, unterstützt vom Bundesminister für Finanzen, Peer Steinbrück, und vom Berliner Unterwelten e.V., am 31. August 2007 am historischen Standort – vis-á-vis zum Reichstag – eine Informationstafel zur bewegten Historie der Krolloper enthüllt. Einen Tag vor dem 68. Jahrestag der Verkündung des Zweiten Weltkrieges in der Krolloper soll auf den geschichtsträchtigen, aber heute unsichtbaren und oft vergessenen Ort deutscher Kultur und Geschichte mitten im Herzen von Berlin aufmerksam gemacht werden.

In Kooperation mit dem Bezirksamt Mitte und der Gedenktafelkommission Berlin-Mitte realisierte der Berliner Unterwelten e.V. die Aufstellung dieser Informationstafel, auf der die historische Entwicklung des Ortes chronologisch nachgezeichnet wird. Um auch internationalen Gästen Stadtgeschichte vor Ort zu vermitteln, hat die Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten beim Regierenden Bürgermeister freundlicherweise die englische Übersetzung gefertigt. Der zweisprachige Informationstext wird von historischen Fotographien, graphischen Darstellungen und einem Zeitzeugenbericht zu den Geschehnissen rund um das in der Krolloper verabschiedete „Ermächtigungsgesetz“ flankiert. Die Informationstafel zur Krolloper soll auf die besondere historische Ambivalenz des Ortes hinweisen sowie dadurch den Blick für das heute unsichtbare historische Erbe Berlins schärfen.

Weitere Informationen:
Berliner Unterwelten e.V
Tel.: 030 / 49 91 05 – 17
E-Mail: vorstand@berliner-unterwelten.de
Gedenktafelkommission der BVV Mitte
Tel.: 030/275 47 69