Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Verleihung der Bezirksverdienstmedaille

Bezirksverdienstmedaille_2018_04
Verleihung der Bezirksverdienstmedaille 2017

Die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt Mitte von Berlin zeichnen jedes Jahr Personen mit der Bezirksverdienstmedaille aus, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und / oder mit ihren persönlichen Leistungen in herausragender Weise um den Bezirk Mitte verdient gemacht haben.

Am 27. November 2018 überreichten Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel und der Bezirksverdordnetenvorsteher Sascha Schug die Bezirksverdienstmedaillen für besondere Verdienste im Jahr 2017 an folgende Personen:

  • Inge Kapphahn

Laudatorin und Vorschlagende: Hildrun Knuth (Bezirksbeauftragte für Menschen mit Behinderung)

Inge Kapphahn engagiert sich seit Jahrzehnten im Bereich Fischerinsel/Leipziger Straße, im Stadtteilzentrum, im Kreativhaus, in diversen Gremien und Projekten (Behindertenbeirat, Runder Tisch für Stadtteilarbeit u.a.). Einen Schwerpunkt bildet ihr Einsatz für die Barrierefreiheit von Einrichtungen und öffentlichen Gebäuden.

  • Helmut Russ

Laudator und Vorschlagende: Frank Bertermann (stellv. Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung)

Helmut Russ wird für sein großes soziales Engagement geehrt. So spendet er seit 15 Jahren die Eintrittsgelder der Donnerstage des Weihnachtsmarkts am Gendarmenmarkt für soziale Zwecke, insbesondere für Kinder aus Familien aus sozial schwächerem Umfeld und für obdachlose Menschen (Weihnachtsessen von Frank Zander für Obdachlose, Jenny de La Torre, Kinderklassikgala des Konzerthauses am Gendarmenmarkt, Stephanus Schule). Jedes Jahr lädt Schülerinnen und Schülern der Anna-Lindh-Schule zu Reisen ein.

  • Rita Krüger-Bieberstein

Laudatorin und Vorschlagende: Marion Halten-Bartels (Sozialverband Deutschland, Kreisverband Tiergarten-Wedding)

Rita Krüger-Bieberstein ist seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert im Kreisvorstand des Sozialverbandes. Sie organisiert seit 14 Jahren das Dienstagstreffen in der Waldstraße 48. Für das Sorgentelefon des Sozialverbandes führt sie mehr als 1000 Gespräche im Jahr und organisiert die jährlichen Reisen des SoVD nach Amrum und in den Frankenwald. Sie ist Mitglied des bezirklichen Behindertenbeirates