Drucksache - 1624/VIII  

 
 
Betreff: Zur Verkehrsschule in Marzahn Nord
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BezirksverordneteBezirksverordnete
Verfasser:1. Krug, Günther
2. Hübner, Jennifer
Krug, Günther
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
22.08.2019 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Mündliche Anfrage PDF-Dokument

Wir fragen das Bezirksamt:

 

  1. Wie steht es um die aktuelle Situation der Verkehrsschule in Marzahn Nord?

 

  1. Welche Planungen sind dem Bezirksamt bekannt?

 

Begründung:

In den vergangenen Jahren hat sich die BVV Marzahn-Hellersdorf immer wieder mit der Verkehrsschule (Verkehrsschule) in Marzahn Nord beschäftigt. Unter anderem: DS 2299/VII. Jeder Berliner Bezirk verfügt über eine eigene Jugendverkehrsschule. Die Jugendverkehrsschule des Bezirks Marzahn-Hellersdorf befindet sich in der Region Hellersdorf. Vor der Bezirksfusionierung existierte in der Borkheider Straße (Stadtteil: Marzahn Nord) ebenfalls eine Jugendverkehrsschule, damals für den Bezirk Marzahn. Nach der Bezirksfusionierung entwickelte sich die einstige Jugendverkehrsschule in der Borkheider Straße zu einem sogenannten Verkehrsgarten, auf den verschiedene Akteure der sozialen Infrastruktur weiterhin zurückgegriffen haben. In den letzten Jahren konnte der Garten nur noch eingeschränkt genutzt werden. Wie lautet der aktuelle Stand?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen