Drucksache - 2269/VII-1  

 
 
Betreff: Aufbringen von zwei Zonen 30 auf den Straßenasphalt Straße Grabensprung vor der Kita casa de bambini und nach der Kita
Status:öffentlichBezüglich:
2269/VII
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktionslose BezirksverordneteFraktionslose Bezirksverordnete
Verfasser:Sandner, HeidemarieSandner, Heidemarie
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
28.04.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag PDF-Dokument

Die BVV möge beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass vor und nach der Kita „casa de bambini“ zweimal Zone 30 auf den Straßenasphalt auf der Straße Grabensprung aufgebracht wird.

 


Begründung:

Trotz vorhandener Baumbeschneidung im letzten Jahr, trotz Schild Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 30 ist die latente Gefährdung der Kinder der Kita „casa de bambini“, der kranken Menschen im Alten- und Pflegeheim „Alpenland“ und der Kinder, die im Verein „Fortuna Biesdorf“ Fußball spielen, immer noch vorhanden.

Erschwerend kommt hinzu, dass beide Straßenseiten entlang der Straße Grabensprung zugeparkt sind, und dass durch die Verlagerung der Post in die Weißenhöher Straße und das Fehlen von Parkplätzen ein weiteres Gefahrenmoment hinzugekommen ist.

Stammbaum:
2269/VII   Aufbringen von zwei Zonen 30 auf den Straßenasphalt Straße Grabensprung vor der Kita casa de bambini und nach der Kita   Fraktionslose Bezirksverordnete   Beschlussempfehlung
2269/VII-1   Aufbringen von zwei Zonen 30 auf den Straßenasphalt Straße Grabensprung vor der Kita casa de bambini und nach der Kita   Fraktionslose Bezirksverordnete   Antrag
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen