Drucksache - 1781/VII  

 
 
Betreff: Zur Gefahrenstelle durch Sandauswaschungen Blumberger Damm 14 bis Cecilienstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BürgerBürger
Verfasser:Durhak, Manfred 
Drucksache-Art:EinwohneranfrageEinwohneranfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
29.01.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Einwohneranfrage PDF-Dokument

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wann werden die Stolperfallen Blumberger Damm 14 bis zur Cecilienstraße, zwischen dem Gehweg und der Fahrbahnkante, bestehend in mehrere Zentimeter tiefen Sandauswaschungen, die den Bordstein mehrere Zentimeter hoch frei gelegt haben, was nachts schwer zu sehen ist, beseitigt?
     
  2. Wann wurde dieser Bereich letztmalig durch einen Beauftragten des Bezirksamtes abgelaufen und auf Gefahrenstellen überprüft und wieso wurde noch nichts dagegen unternommen?
     
  3. Ist mit einer sofortigen Sandaufschüttung zu rechnen, oder dauert es ggf. Monate?
     
  4. Wieso wurde der fehlende Bordstein nicht ersetzt und wieso fehlt der dort überhaupt?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen