Drucksache - 1716/VII  

 
 
Betreff: Einrichtung eines Beirates IGA 2017
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKEAusschuss für Umwelt, Natur und Lokale Agenda 21
Verfasser:Kern, Bernadette 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
18.12.2014 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Natur und Lokale Agenda 21 Beschlussempfehlung
20.01.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur und Lokale Agenda 21 im Ausschuss abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
29.01.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf vertagt   
26.02.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf in der BVV abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag PDF-Dokument
2. Beschlussempfehlung AS Umwelt, Natur und Lokale Agenda 21 PDF-Dokument

Die BVV möge beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, einen Beirat zur Begleitung der IGA 2017 am Standort Marzahn-Hellersdorf einzurichten bzw. zu berufen.

 

Darin sollten möglichst mitwirken:

 

  • Jeweils ein/e Vertreter/in der BVV-Fraktionen
  • Vertreter/innen der Bezirksverwaltungen
    (mindestens der Ämter NatUm, SLA, ggf. auch Bauaufsicht und Wirtschaftsförderung)
  • Vertreter/in der Bürgerinitiative Kienberg-Wuhletal 100%
  • Vertreter/in des „Freunde der Gärten der Welt e.V.“
  • Vertreter/in der anerkannten Naturschutzverbände
    (NABU bzw. BUND)
  • Vertreter/in der IGA GmbH bzw. der beauftragten Planungsbüros

 

r jede/n Vertreter/in ist jeweils ein Ersatz vorzusehen.

 

Ziel des Beirates ist die Begleitung der Planung und Durchführung der Internationalen Gartenschau von der Bauphase über die Veranstaltung selbst bis zu deren Nachbereitung und Rückbau.

Dabei soll es um die Umsetzung der von der BVV beschlossenen Leitlinien und die Kommunikation der auftretenden Probleme im Sinne nachhaltiger Lösungen gehen.


Der Ausschuss für Umwelt, Natur und Lokale Agenda 21 hat in seiner Sitzung am 20.01.2015 o. g. Drucksache beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich, mit fünf Ja-Stimmen, sieben Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen, den Antrag abzulehnen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen