Drucksache - 1640/VII  

 
 
Betreff: Zum Schloss Biesdorf - Quo vadis?
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der CDUFraktion der CDU
Verfasser:Martin, Johannes 
Drucksache-Art:Dringliche Große AnfrageDringliche Große Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
25.09.2014 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Dringliche Große Anfrage PDF-Dokument

Das Bezirksamt wird um Auskunft gebeten:

 

  1. Welchen Stand hat das Verfahren für das künftige Betreiberkonzept für Schloss Biesdorf?
  2. Welche Schritte wurden seit der letzten Vorlage vom Dezember 2012 unternommen?
  3. Welche inhaltlichen Anforderungen werden über die Vorgaben aus der EFRE-Finanzierung an das Betreiberkonzept gestellt?
  4. Welche potenziellen Betreiber wurden wann und auf welcher Grundlage angesprochen?
  5. Wann ist der Abschluss (Vorlage eines Betreiberkonzeptes sowie Bekanntgabe des Betreibers) geplant?

 

 

Begründung der Dringlichkeit:

Die BVV wurde über notwendige Mehrkosten der Sanierung in Kenntnis gesetzt. Voraussetzung für die sachgerechte Verwendung etwaiger Fördermittel ist ein tragfähiges Betreiberkonzept für die Räumlichkeiten. Daher ist eine zeitnahe Information über den Sachstand geboten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen